Spurstange lösen, aber wie?

Duo-Bereich

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
MopedWerkstattLO
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 18
Registriert: 23 Dez 2016, 04:12

Spurstange lösen, aber wie?

#1 Beitragvon MopedWerkstattLO » 18 Mär 2017, 16:52

Moin Moin,
da sich alle Gummis an der Spurstange langsam auflösten, wollte ich diese nun wechseln, nur muss ich dazu die spurstange abbauen....weiß jemand wie das geht oder hat das schon jemand gemacht?
Vielen Dank im Vorraus. GrußBild

Gesendet von meinem K10000 mit Tapatalk
0 x

Benutzeravatar
dhperformancegarage
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 120
Alter: 27
Registriert: 16 Feb 2017, 10:08
Wohnort: Sachsen
x 43
x 14

Re: Spurstange lösen, aber wie?

#2 Beitragvon dhperformancegarage » 18 Mär 2017, 17:14

Würde einen Abzieher nehmen, mit Zweifuß.
0 x
85er/2 von eastsideperformance :thumbsup:

MopedWerkstattLO
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 18
Registriert: 23 Dez 2016, 04:12

Re: Spurstange lösen, aber wie?

#3 Beitragvon MopedWerkstattLO » 18 Mär 2017, 17:41

Danke für die schnelle Antwort ;) muss mal schauen,ob ich sowas da habe. Könnte damit klappen....

Gesendet von meinem K10000 mit Tapatalk
0 x

Benutzeravatar
dhperformancegarage
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 120
Alter: 27
Registriert: 16 Feb 2017, 10:08
Wohnort: Sachsen
x 43
x 14

Re: Spurstange lösen, aber wie?

#4 Beitragvon dhperformancegarage » 18 Mär 2017, 18:39

Gibt auch direkt Werkzeug beim Auto zum spurstangen ausdrücken, aber denke das is hier vielleicht ungeeignet bzw kommt man leichter an so einen zweibeinabzieher
0 x
85er/2 von eastsideperformance :thumbsup:

MopedWerkstattLO
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 18
Registriert: 23 Dez 2016, 04:12

Re: Spurstange lösen, aber wie?

#5 Beitragvon MopedWerkstattLO » 18 Mär 2017, 18:53

Danke, da könnte ich mal meinen Nachbarn fragen, der hat eine Autowerkstatt...

Gesendet von meinem K10000 mit Tapatalk
0 x

Benutzeravatar
SternExp
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1820
Registriert: 12 Okt 2009, 15:46
x 4
x 16

Re: Spurstange lösen, aber wie?

#6 Beitragvon SternExp » 18 Mär 2017, 23:19

das teil ordentlich auf kanthölzer oder den schraubstock gelegt, mutter bündig mit dem gewindeanfang aufgeschraubt und einmal einen dutz mitm hammer gegeben...
0 x


Zurück zu „DUO“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast