Empfehlung: Günstig lackieren mit gutem Ergebnis

Nur die Technik machts ... (Schweißen, Fräsen, etc.). Technische Probleme gehören hier nicht hinein!

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Rennopa
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 827
Registriert: 03 Okt 2014, 20:07
x 12
x 100

Re: Empfehlung: Günstig lackieren mit gutem Ergebnis

#11 Beitragvon Rennopa » 08 Feb 2017, 05:35

@ Rene ,den " neuen" Namen habe ich "Herr Schmidt" zu verdanken ,der mich in einer PN so bezeichnete.Bezugnehmend auf meine Sprintambitionen und meiner Restperson ,hätte der Name nicht treffender sein können...
0 x

Benutzeravatar
TuningKarl
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 800
Registriert: 07 Okt 2012, 10:27
x 122
x 118

Re: Empfehlung: Günstig lackieren mit gutem Ergebnis

#12 Beitragvon TuningKarl » 08 Feb 2017, 06:06

Ich habe auch schon sehr zufriedenstellende Ergebnisse mit Dose hinbekommen. Mit 2K Lack vom Lackierer. Kostet ne Dose aber auch knapp 20€. Was ich festgestellt habe, ist, dass die Temperatur sehr wichtig ist. Bei unter 22 Grad Umgebungstemperatur wurde es immer etwas apfelsinig.. Ansonsten war ich auch ohne Nacharbeit sehr zufrieden. Einem Laien hätte man definitiv erzählen können dass es aus ner Lackierer kommt.
Letztes Jahr habe ich gesehen wie ein Kumpel ein Lackset mit Dose lackiert hat. Ergebnis war so naja. Dann hat ein Bekannter (Lackierer von Beruf) das mitgenommen zur Nachbehandlung.
Unglaublich was der da rausgeholt hat.
0 x

Benutzeravatar
vervolker
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1867
Alter: 33
Registriert: 11 Dez 2005, 18:52
x 5
x 6

Re: Empfehlung: Günstig lackieren mit gutem Ergebnis

#13 Beitragvon vervolker » 08 Feb 2017, 12:49

Falls jemand nicht Online die Dosen bestellen will ,sollte mal in seinen Stabilo Baumarkt der nähe gehen . Da gibts die Dosen auch günstig
0 x

Benutzeravatar
mbaldauf
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 115
Alter: 42
Registriert: 28 Nov 2013, 13:42
x 22
x 9

Re: Empfehlung: Günstig lackieren mit gutem Ergebnis

#14 Beitragvon mbaldauf » 08 Feb 2017, 17:23

Ich finde Deinen Beitrag gut! Und man kann mt der Dose wirklich gute Ergebnisse erzielen, vielleicht sogar bessere wie wenn ein Ungeübter sich mit einer Lackierpistole in der heimischen Garage versucht!
Meine Meinung, Lackierer ist er Lehrberuf und sollte von denen auch durchgeführt Erden.
Aber wer Low Budget will, ist mit den Dosen gut beraten.
1 x

Benutzeravatar
RenaeRacer
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2806
Registriert: 05 Jun 2012, 21:55
x 366
x 566

Re: RE: Re: Empfehlung: Günstig lackieren mit gutem Ergebnis

#15 Beitragvon RenaeRacer » 08 Feb 2017, 18:01

Rennopa hat geschrieben:@ Rene ,den " neuen" Namen habe ich "Herr Schmidt" zu verdanken

Weiß ich schon!
0 x
------------------------------------------------------

Mein YT- Kanal: https://www.youtube.com/user/travispas1

Luftgekühlte Grüße aus Berlin!

... ERST LANGSAM UND DANN MIT NEM RUCK

Benutzeravatar
Mopedschmiede
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 443
Registriert: 12 Feb 2016, 05:37
x 21
x 75

Re: Empfehlung: Günstig lackieren mit gutem Ergebnis

#16 Beitragvon Mopedschmiede » 08 Feb 2017, 19:20

vervolker hat geschrieben:Falls jemand nicht Online die Dosen bestellen will ,sollte mal in seinen Stabilo Baumarkt der nähe gehen . Da gibts die Dosen auch günstig



Echt? Bin da erst letztens durchgeschlichen, muss ich beim nächsten mal genauer hinschauen. Ich könnt da ja mehrere Stunden verbringen ^^
0 x


Zurück zu „Herstellungs- und Verfahrensweisen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Simon S93 und 1 Gast