Harzring Battle Zylinder

Simson Tuning...

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Quernd
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1787
Registriert: 22 Jun 2005, 20:41
x 6
x 42

Re: Harzring Battle Zylinder

#331 Beitragvon Quernd » 06 Mär 2017, 22:03

S105Fahrer hat geschrieben:4 Seiten zuvor an DMT:

S105Fahrer hat geschrieben:Du darfst auch nicht vergessen, dass die ganze Geschichte Neuland für mich ist.
Ich werde deine Hinweise beim nächsten mal beachten.
Grüße


Hört sich das nach Unbelehrbarkeit an?
Dadurch das ich mit offenen Augen durch die Welt laufe, habe ich es fertig gebracht einen Zylinder zu fräsen, der mehr Leistung hat, als ich mir je erträumt habe. ;-) ;-)

Und das mit dem Vergaser bekomme ich auch noch hin. Gibt ja genug fähige Leute die Tipps und Verbesserungen preisgeben.

Zum Battle 85er: War ne Hausnummer! Aber was nützten mir deine Leistungsangaben...

Grüße



Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer .....

Naja ich breche hier ab,ich glaube du hast nicht richtig gelesen :strange:

Ein Glück das du nicht naiv bist :-D
1 x

Benutzeravatar
S105Fahrer
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1973
Alter: 22
Registriert: 30 Mai 2011, 22:09
Wohnort: Pasewalk
x 421
x 279

Re: Harzring Battle Zylinder

#332 Beitragvon S105Fahrer » 06 Mär 2017, 22:11

Einer von uns beiden hat Tomaten auf den Augen! :idea:

Du brichst ab und ich mache weiter!
Lass deine Einstellung nicht zur Maxime werden. Geht in die Hose!

Grüße
3 x

HerrSchmidt
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 498
Registriert: 14 Aug 2012, 13:08
x 81
x 87

Re: Harzring Battle Zylinder

#333 Beitragvon HerrSchmidt » 06 Mär 2017, 22:34

Quernd hat geschrieben:
S105Fahrer hat geschrieben:4 Seiten zuvor an DMT:

S105Fahrer hat geschrieben:Du darfst auch nicht vergessen, dass die ganze Geschichte Neuland für mich ist.
Ich werde deine Hinweise beim nächsten mal beachten.
Grüße


Hört sich das nach Unbelehrbarkeit an?
Dadurch das ich mit offenen Augen durch die Welt laufe, habe ich es fertig gebracht einen Zylinder zu fräsen, der mehr Leistung hat, als ich mir je erträumt habe. ;-) ;-)

Und das mit dem Vergaser bekomme ich auch noch hin. Gibt ja genug fähige Leute die Tipps und Verbesserungen preisgeben.

Zum Battle 85er: War ne Hausnummer! Aber was nützten mir deine Leistungsangaben...

Grüße



Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer .....



Sauber :-)
0 x

Benutzeravatar
2t-Tuner
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2275
Registriert: 24 Dez 2008, 18:47
x 22
x 35

Re: Harzring Battle Zylinder

#334 Beitragvon 2t-Tuner » 06 Mär 2017, 23:06

S105Fahrer hat geschrieben:4 Seiten zuvor an DMT:

S105Fahrer hat geschrieben:Du darfst auch nicht vergessen, dass die ganze Geschichte Neuland für mich ist.
Ich werde deine Hinweise beim nächsten mal beachten.
Grüße


Hört sich das nach Unbelehrbarkeit an?
Dadurch das ich mit offenen Augen durch die Welt laufe, habe ich es fertig gebracht einen Zylinder zu fräsen, der mehr Leistung hat, als ich mir je erträumt habe. ;-) ;-)

Und das mit dem Vergaser bekomme ich auch noch hin. Gibt ja genug fähige Leute die Tipps und Verbesserungen preisgeben.

Zum Battle 85er: War ne Hausnummer! Aber was nützten mir deine Leistungsangaben...

Grüße


Du solltest die basis des 85ccm Rohzylinders nicht außer acht lassen und die Literleistung mal realistisch sehen . Da kann man eigentlich nicht viel verkehrt machen um mit wenigen mitteln auf die Leistung zu kommen . Da soll jetzt kein Angriff sein .

Euch und mir auch werden viele Dinge gegeben die es einem leicht machen mit etwas Verständnis und handwerklichem geschick ( bei 49mm Bohrung echt auch was für ungeübte ;) ) auf solch eine Leistung zu kommen .

Die spreu trennt sich mit Bandbreite und Nm vom Weizen ps sind out
1 x

Benutzeravatar
2t-Tuner
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2275
Registriert: 24 Dez 2008, 18:47
x 22
x 35

Re: Harzring Battle Zylinder

#335 Beitragvon 2t-Tuner » 06 Mär 2017, 23:09

Und noch was zu keos Aussage auf renes Zylinder . Einzelne Schritte ändern alles gut aber mit einem Zylinder nie und nimmer . Da braucht es schon ein paar mehr ( nicht auf die Erfahrung oder so was angesprochen sondern weil einfach nur einmal gefräst werden kann und dann ist kante weg nix mehr probiere mit kante ) genug gelappt
1 x

Benutzeravatar
2t-Tuner
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2275
Registriert: 24 Dez 2008, 18:47
x 22
x 35

Re: Harzring Battle Zylinder

#336 Beitragvon 2t-Tuner » 06 Mär 2017, 23:12

Außerdem hast du bis jetzt nur selbstgemalte kurven gezeigt .... P4 hat da etwas mehr Aussagekraft...
0 x

Benutzeravatar
eh-91
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1550
Alter: 26
Registriert: 04 Sep 2010, 23:32
x 60
x 118

Re: Harzring Battle Zylinder

#337 Beitragvon eh-91 » 07 Mär 2017, 00:00

Kleine Erinnerung ans Tuba...
Früh Leistung und dreht weit. Hexerei!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x

Benutzeravatar
immortal
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 398
Registriert: 01 Sep 2008, 20:28
x 1
x 22

Re: Harzring Battle Zylinder

#338 Beitragvon immortal » 07 Mär 2017, 08:27

Respekt sollten einige lernen...
3 x

Benutzeravatar
der_Sandro
MOD-Team
MOD-Team
Beiträge: 5229
Alter: 31
Registriert: 27 Apr 2009, 10:33
x 55
x 88

Re: Harzring Battle Zylinder

#339 Beitragvon der_Sandro » 07 Mär 2017, 08:54

2t-Tuner hat geschrieben:Überdenke lieber dein System noch mal und ändere es so das die Leistung früher anliegt und du mehr Drehmoment hast und dazu noch Bandbreite . Ich könnte hier einen ellenlangen Text schreiben aber das Spar ich mir. Der lapper hält jetzt seine gusche



Als interessierter Mitleser würde es mich freuen wenn du vielleicht doch einen Text dazu schreibst. Wo genau ist an seinem System der "Fehler ".
Ist eine ernst gemeinte fragen.
0 x

_Jamueh_
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 55
Registriert: 16 Aug 2016, 17:14
x 16
x 16

Re: Harzring Battle Zylinder

#340 Beitragvon _Jamueh_ » 07 Mär 2017, 18:47

Ich bin auch der Meinung, dass die 19ps am Rad, die Anliegen, wenn es die Box richtig anzeigt, ein gutes Ergebnis sind.
Wenn einige hier, sagen dass sei ein schlechtes Ergebnis, dann soll er es erstmal besser machen. An dem zylinder wurde schließlich nichts auf dem Prüfstand gestestet. Er wurde ja lediglich einmal noch überarbeitet und ein paar Vergaser getestet. Das ist nicht mit den 300 Läufen eines Tubazylinders vorm Bartel zu vergleichen. Desweiteren scheint der Vergaser ja auch noch nicht so richtig hinzuhauen... Wir werden sehen wie weiter berichtet wird. Ich finde es gut, dass Matthias und auch Renä überhaupt so offen über ihre Projekte reden und nichts zum Geheimnis machen. Dem zeigen auch die wenigsten hier ein wenig Anerkennung. Meine Meinung zum ganzen...
LG
3 x


Zurück zu „Tuning“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: blackhannes666, bommels_k2, maxracing und 4 Gäste