Entstehung eines neuen 6 Gang Getriebe

Simson Tuning...

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
bommels_k2
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1088
Registriert: 23 Mai 2007, 14:37
x 3
x 1
Kontaktdaten:

Re: Entstehung eines neuen 6 Gang Getriebe

#601 Beitragvon bommels_k2 » 15 Mär 2017, 04:37

Hi Vincent,

ja, hast ja recht was Garant, Sandvik und Co. angeht :-)

Ich mache das Privat als Zeitvertreib und weil es mich in den Fingern juckt.
Bzgl. der Zentrierbohrer habe ich mich bei Deinen Bildern gefragt "Warum macht der Kerle das mit den kurzen ZB?" Nen Blick auf Wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/Bohrer#Ze ... d_Anbohrer) hat mir dann die Augen geoeffnet und ich maches es beim 2. Mal auch so wie Du. Dummerweise gibt es keine Zentrierbohrer mit nem Schaftdurchmesser von 7mm, nur 4, 6, 8mm...also muss ich wieder mit normalen Bohrern aufbohren. Ich habe uebrigens keinen Teilapparat, habs mir Drehmeissel auf der Drehbank angerissen (russisch, aber geht), angekoernt und dann 2,5mm, 4mm und anschliessend 7mm gebohrt. Ist vielleicht nich auf 100stel genau, aber muss es auch nicht :-)

Die DDR Werko-Bohrer mag ich auch, nur schlepp ich nicht jedes mal Bohrer von Papa im Koffer hier mit rueber, wenn ich kinaesische hier auch bekomme :-p

Btw.: Das Rundschleifen muss ich als Plan B wirklich beim >> Mopped << anfragen, als Plan A belaestige erst einmal unseren Werkzeugbau genauso wie fuer das erweitern des 6000er Lagersitzes :-D

VG - und danke fuer die wertvollen Tips - ich verfolge das Thema sehr gespannt!
0 x

Benutzeravatar
DMT Racing
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3197
Registriert: 24 Mai 2008, 12:45
x 266

Re: Entstehung eines neuen 6 Gang Getriebe

#602 Beitragvon DMT Racing » 15 Mär 2017, 12:22

Zu großes Vorbohren kommt auch nicht geil. Den Zwischenschritt von 4mm hättest du dir sparen sollen. Dann wird das Loch auch rund. Ansonsten möglichst kurze Bohrer nutzen.
0 x

Benutzeravatar
bommels_k2
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1088
Registriert: 23 Mai 2007, 14:37
x 3
x 1
Kontaktdaten:

Re: Entstehung eines neuen 6 Gang Getriebe

#603 Beitragvon bommels_k2 » 15 Mär 2017, 12:54

So viele Bohrspezialisten hier, ausgezeichnet :-D

Hab mal irgendwas vom Bohrkerndurchmesser gelernt anyway, ich bekomme das schon hin. Iss ja kein Rocketscience :-)
0 x


Zurück zu „Tuning“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Endurorace, StS60ccm und 4 Gäste