MZA S61 "Reso" Zylinderkit. Ein Langzeittest

Simson Tuning...

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
schwalben-toby
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 732
Alter: 31
Registriert: 10 Mär 2015, 17:44
x 38
x 40

Re: MZA S61 "Reso" Zylinderkit. Ein Langzeittest

#2481 Beitragvon schwalben-toby » 30 Dez 2016, 10:40

B@n@n@_Joy hat geschrieben:Moin Moin, Also ich hab mich jetzt nicht alle 248 Seiten gelesen :thumbsup: :-D

:sorry: :rockz: ich hab grad nen Lachflasch, der war gut :crazy:

bitte durchstöber mal die Seiten, findest viel Erfahrungswerte

Kurzfassung:
ja, langlebig ca 15.000 km und sogar aufwärts 20.000 sollten drin sein kommt auf die Fahrweise drauf an
Einfahren, ja/nein lieber doch, aber kein ewiges rumgeeier damit machen,
ach und lieber auf nen regenerierten Motor den Zylinder setzen als aufn ausgelutschten fertigen wo die Lager schon klappern oder irgendwelche Nadellager in der KW anfangen zu streuen
1 x

Benutzeravatar
Hubraumsuchti
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1958
Alter: 26
Registriert: 23 Jan 2013, 21:34
x 42
x 187

Re: MZA S61 "Reso" Zylinderkit. Ein Langzeittest

#2482 Beitragvon Hubraumsuchti » 30 Dez 2016, 12:41

Mein Bruder hat dieses Jahr 10000km abgerissen, eingefahren wurde nix. Auf die Straße und Knallgas. Muss aber jeder für sich wissen. Paar Min im Stand tuckern lassen schadet nicht
0 x
Ich bin Shakira

Zum fröhlichen Hartzer

70/5 Gebläsemembraner auf M54: 9,4PS und 9,4NM
M53 mit 63/6: 14,4PS
KR 51/2E BJ 84: Daily Racer mit RZT RS1004D
RS 85: JWSport 85/5 mit Na´s
S51N: QT 85/4 und schnickschnack

Benutzeravatar
B@n@n@_Joy
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 957
Alter: 25
Registriert: 14 Jul 2007, 19:12
x 11
x 2

Re: MZA S61 "Reso" Zylinderkit. Ein Langzeittest

#2483 Beitragvon B@n@n@_Joy » 30 Dez 2016, 15:14

Hubraumsuchti hat geschrieben:Mein Bruder hat dieses Jahr 10000km abgerissen, eingefahren wurde nix. Auf die Straße und Knallgas. Muss aber jeder für sich wissen. Paar Min im Stand tuckern lassen schadet nicht


Moin, so hab ich mir das auch gedacht, gutes Öl benutzen, am Anfang vielleicht mal 10minuten laufen und wieder abkühlen lassen . Danach halt ganz normal warm fahren und dann ab gehts , so wie man es wohl mit jeden Motor machen sollten .

Mfg. Tom K. 8-)
0 x

miba
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 181
Registriert: 26 Aug 2015, 20:08
x 13
x 57

Re: MZA S61 "Reso" Zylinderkit. Ein Langzeittest

#2484 Beitragvon miba » 20 Feb 2017, 17:39

hab jetzt so nen zylinder hier liegen....von oberkante laufbahn bis oberkante üs messe ich etwa 34mm, bis unterkante üs etwa 42,5. bis ut etwa 44,5. der kolben überfährt die unterkante der überströmkanäle im ut um etwa 2mm. das gibt nen sehr großen steuerwinkel. kann jemand bestätigen, dass das bei anderen zylindern der neuen charge auch so ist?

Bild


Bild
Zuletzt geändert von miba am 21 Feb 2017, 15:53, insgesamt 1-mal geändert.
0 x

Benutzeravatar
cib
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 623
Registriert: 18 Okt 2009, 17:30
x 10
x 42

Re: MZA S61 "Reso" Zylinderkit. Ein Langzeittest

#2485 Beitragvon cib » 20 Feb 2017, 20:13

Ist doch super wenn er überläuft. Aber mit dem originalkolben ist das eigentlich nicht so. In der RZT Version liegt die ÜSZ bei etwa 132°KW +/-1°. Hast du eine Kolben mit kürzerem Kompressionsmaß?
0 x

miba
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 181
Registriert: 26 Aug 2015, 20:08
x 13
x 57

Re: MZA S61 "Reso" Zylinderkit. Ein Langzeittest

#2486 Beitragvon miba » 21 Feb 2017, 04:48

Es ist natürlich der Serien kolben. Sonst wäre es ja klar dass das mit kürzerem komp. Maß und noch nicht abgedrehten zylinder so aussieht. Der hier gezeigte Zustand wird garantiert auch für mehr als 130° sorgen. Ich kann mir aber nicht vorstellen dass das so sein soll. Eher 120 oder max. 125.

Es sieht aus als wären die kompletten überströmkanäle 2mm zu weit oben im zylinder. Die Höhe der Kanäle ansich ist mit ungefähr 9mm ja ok. Wenn es wiedermal ein Qualitätsproblem ist muss einen das ja leider nicht wundern. Vielleicht meldet sich ja noch jemand bei dem es auch so ist.
0 x

HerrSchmidt
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 498
Registriert: 14 Aug 2012, 13:08
x 81
x 87

Re: MZA S61 "Reso" Zylinderkit. Ein Langzeittest

#2487 Beitragvon HerrSchmidt » 21 Feb 2017, 07:12

Fährt der Kolben den im OT bis Zylinder Oberkante oder steht er auch 2mm drunter?
0 x

miba
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 181
Registriert: 26 Aug 2015, 20:08
x 13
x 57

Re: MZA S61 "Reso" Zylinderkit. Ein Langzeittest

#2488 Beitragvon miba » 21 Feb 2017, 12:20

0,95 mm quetschmaß
0 x

HerrSchmidt
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 498
Registriert: 14 Aug 2012, 13:08
x 81
x 87

Re: MZA S61 "Reso" Zylinderkit. Ein Langzeittest

#2489 Beitragvon HerrSchmidt » 21 Feb 2017, 12:53

Hm...
Sportliche ÜSZ. :-)

Was sagen Auslass und Einlass?
Sind die auch nach oben verschoben?
0 x

Benutzeravatar
RenaeRacer
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2798
Registriert: 05 Jun 2012, 21:55
x 365
x 565

Re: RE: Re: MZA S61 "Reso" Zylinderkit. Ein Langzeittest

#2490 Beitragvon RenaeRacer » 21 Feb 2017, 12:55

miba hat geschrieben:hab jetzt so nen zylinder hier liegen....von oberkante laufbahn bis oberkante üs messe ich etwa 34mm, bis unterkante üs etwa 32,5. bis ut etwa 44,5.

Verschrieben? 32.5mm=42.5mm, oder?
0 x
------------------------------------------------------

Mein YT- Kanal: https://www.youtube.com/user/travispas1

Luftgekühlte Grüße aus Berlin!

... ERST LANGSAM UND DANN MIT NEM RUCK


Zurück zu „Tuning“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Endurorace, StS60ccm und 5 Gäste