Luftfilterumbau für S51 , aufwendig aber leise !

Sammlung der Tutorials für das Tutorial-Projekt.

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Sperbär 50
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2488
Registriert: 12 Aug 2013, 23:51
x 12
x 81

Re: Luftfilterumbau für S51 , aufwendig aber leise !

#21 Beitragvon Sperbär 50 » 03 Sep 2013, 10:23

  • Dieser Shop benötigt Javascript für volle Funktionalität. Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser.
[h=1][/url][/h] Willkommen, [url="http://www.scooter-zone.de/my-account.php">Einloggen







Bild
[h=4]Suche[/h]Geben sie einen Produktnamen ein

[h=4]Hersteller / Marken[/h]
Alle Hersteller / Marken 2Fast Accwear Airsal Alpinestar Arlen Ness Arreche Athena BCD Berik Betella BGM Bosch Braking Buzzetti Castrol CIF Continental CONTOUR CPI Deestone Dellorto Denso DMP Doppler DR Drag Race DSSC Dunlop EBC EBR Edge Eurol European-Scooter-Trophy FAR Fehling Galfer GALP GoFast Gurtner Gyronetics Hebo Heidenau Italkit Keihin Kiesler Koso Koso Digital Kymco Laser Lennes Leonelli LeoVince Malossi Meteor Metramorfosis Mikuni Minarelli MOTIP Motoforce Motoforce Racing Motul MTKT MVT Naraku Next NGK Nitrous Express Nuova Ray Öhlins Olympia Opticparts DF Paioli Peugeot Piaggio Pinasco PM PMT Polini ProGrip PVL R&D R-Setup RD Revonek RMS Rollerfahrer Magazin Roost Scooter-Attack Scooter-Deluxe Scooter-Weekend Scooter-Zone Sito Spyke Stage6 Stage6 R/T STR8 Streetbuzz Team Christofolini Technolite Tecnigas TG Tillotson TNT Tommaselli Top Performances Top Performence TOXIC Turbo Kit VHM Voca Racing WD-40 Weber Würth XSH Yasuni



[h=4]Kategorien[/h]


Bild

NeueProdukte > Zusatzluftfilter Motoforce, zur Erhöhung des Einlassquerschnitts der Originalfilterbox



[h=2]Zusatzluftfilter Motoforce, zur Erhöhung des Einlassquerschnitts der Originalfilterbox[/h]
Bild

  • Bild




  • Drucken
  • Großansicht

Motoforce MF18.00000 - Motoforce Zusatzluftfilter Motoforce, zur Erhöhung des Einlassquerschnitts der Originalfilterbox


Artikelnummer: MF18.00000
Lieferzeit: 3-4 Werktage
3,20 € zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.

Menge:
You must add as a minimum quantity to buy this product.
Lieferzeit: 3-4 Werktage
1 Einheit auf Lager Einheiten auf Lager
Achtung: Nur noch wenige Einheiten auf Lager!





Zur Zeit keine Bewertungen.
Only registered user can post a new comment.




[/url] [url="http://del.icio.us/post?url=http://www.scooter-zone.de/neueprodukte/6816-zusatzluftfilter-motoforce-zur-erhohung-des-einlassquerschnitts-der-originalfilterbox.html"]Bild[/url] [url="http://reddit.com/submit?url=http://www.scooter-zone.de/neueprodukte/6816-zusatzluftfilter-motoforce-zur-erhohung-des-einlassquerschnitts-der-originalfilterbox.html;title=Scooter-Zone -..."]Bild[/url] [url="http://www.facebook.com/share.php?u=http://www.scooter-zone.de/neueprodukte/6816-zusatzluftfilter-motoforce-zur-erhohung-des-einlassquerschnitts-der-originalfilterbox.html"]Bild[/url] [url="http://twitter.com/?status=Scooter-Zone -...-http://www.scooter-zone.de/neueprodukte/6816-zusatzluftfilter-motoforce-zur-erhohung-des-einlassquerschnitts-der-originalfilterbox.html"]Bild[/url] [url="http://www.stumbleupon.com/submit?url=http://www.scooter-zone.de/neueprodukte/6816-zusatzluftfilter-motoforce-zur-erhohung-des-einlassquerschnitts-der-originalfilterbox.html &title=Scooter-Zone -..."]Bild[/url] [url="http://myweb2.search.yahoo.com/myresults/bookmarklet?u=http://www.scooter-zone.de/neueprodukte/6816-zusatzluftfilter-motoforce-zur-erhohung-des-einlassquerschnitts-der-originalfilterbox.html?ref=http://www.scooter-zone.de/neueprodukte/6816-zusatzluftfilter-motoforce-zur-erhohung-des-einlassquerschnitts-der-originalfilterbox.html&t=http://www.scooter-zone.de/neueprodukte/6816-zusatzluftfilter-motoforce-zur-erhohung-des-einlassquerschnitts-der-originalfilterbox.html&title=Scooter-Zone -..."]Bild[/url] [url="http://digg.com/submit?phase=2&url=http://www.scooter-zone.de/neueprodukte/6816-zusatzluftfilter-motoforce-zur-erhohung-des-einlassquerschnitts-der-originalfilterbox.html?ref=http://www.scooter-zone.de/neueprodukte/6816-zusatzluftfilter-motoforce-zur-erhohung-des-einlassquerschnitts-der-originalfilterbox.html&title=Scooter-Zone -..."]Bild[/url] [url="http://www.linkedin.com/shareArticle?mini=true&url=http://www.scooter-zone.de/neueprodukte/6816-zusatzluftfilter-motoforce-zur-erhohung-des-einlassquerschnitts-der-originalfilterbox.html&title=Scooter-Zone -...&summary=&source="]Bild[/url] [email="friend@email.com?SUBJECT=http://www.scooter-zone.de/neueprodukte/6816-zusatzluftfilter-motoforce-zur-erhohung-des-einlassquerschnitts-der-originalfilterbox.html&BODY=http://www.scooter-zone.de/neueprodukte/6816-zusatzluftfilter-motoforce-zur-erhohung-des-einlassquerschnitts-der-originalfilterbox.html"]Bild[/email] [url="https://m.google.com/app/plus/x/?v=compose&content=http://www.scooter-zone.de/neueprodukte/6816-zusatzluftfilter-motoforce-zur-erhohung-des-einlassquerschnitts-der-originalfilterbox.html">Bild

 [TABLE="align: right"]
[TR]
[TD="align: right"]

[/url] | [url="http://www.scooter-zone.de/sitemap.php"]Sitemap[/url] | [url="http://www.scooter-zone.de/content/11-batterieentsorgung"]Batterieentsorgung[/url] | [url="http://www.scooter-zone.de/content/1-versandkosten"]Versandkosten[/url] | [url="http://www.scooter-zone.de/content/2-Datenschutz"]Datenschutz[/url] | [url="http://www.scooter-zone.de/content/6-widerrufsbelehrung"]Widerrufsbelehrung[/url] | [url="http://www.scooter-zone.de/content/3-AGB"]AGB[/url] | [url="http://www.scooter-zone.de/content/4-Impressum"]Impressum[/url] | [url="http://www.scooter-zone.de/">Powered by Scooter-Zone[/COLOR][/TD]
[/TR]
[/TABLE]
0 x

Benutzeravatar
Sperbär 50
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2488
Registriert: 12 Aug 2013, 23:51
x 12
x 81

Re: Luftfilterumbau für S51 , aufwendig aber leise !

#22 Beitragvon Sperbär 50 » 03 Sep 2013, 10:24

..na da ist was beim einfügen schief gelaufen....:crazy:
0 x

Benutzeravatar
Sperbär 50
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2488
Registriert: 12 Aug 2013, 23:51
x 12
x 81

Re: Luftfilterumbau für S51 , aufwendig aber leise !

#23 Beitragvon Sperbär 50 » 03 Sep 2013, 10:43

...falls man die Zusatzluftfilter nimmt-braucht man eigentlich den "normalen" gar nicht umbauen. Seitlich die Löcher reinbohren und die Zusatzfilter mit etwas Silikon reindrücken...fertig...
0 x

Benutzeravatar
Sperbär 50
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2488
Registriert: 12 Aug 2013, 23:51
x 12
x 81

Re: Luftfilterumbau für S51 , aufwendig aber leise !

#24 Beitragvon Sperbär 50 » 03 Sep 2013, 22:11

..so-jetzt mal meine Theorie....der Luftfilterkasten für S51 ect. ist ja für 50ccm ausgelegt. Wenn man einen Motor z.B. 100ccm fährt-müßte er ja theoretisch doppelt so groß sein-damit sich die Luft "beruhigen" kann. Das geht technisch allerdings nicht. Die Luft in dem kleinen Luftfilterkasten fängt an zu schwingen und erzeugt so eine Resonanz (Ansauggeräusch). Schaut Euch mal einen Schalldämpfer für kalte Gase an (z.B Weihrauch für CO2 Gewehr). Da ist eine Schaumstoffummantelung drinnen und 3 Lochblenden. Die erste im großen Abstand von der Mündung und die anderen in kleineren Abständen hinterher. Entfernt man die Lochblenden ist der Schußknall höher-da die Gase frei schwingen können. In der Simson Airbox müßte man das "Volumen" verkleinern-so das die angesaugte Luft nicht schwingen kann. Man könnte 2-3 abgewinkelte Alubleche annieten ähnlich einem Kaskadensystem/Luftleitbleche. Die Luft würde so durch das Kaskadensystem angesaugt werden und könnte nicht mehr "frei schwingen" da das Volumen in der Airbox kleiner geworden ist ...;-)
0 x

Benutzeravatar
Uwe25
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1464
Alter: 35
Registriert: 18 Jun 2007, 20:03
x 2
Kontaktdaten:

Re: Luftfilterumbau für S51 , aufwendig aber leise !

#25 Beitragvon Uwe25 » 13 Apr 2014, 10:09

Nun will ich auch nochmal meinen Senf dazugeben :-)

Das orginal verbaute Rohr fungiert als Resonator. Dieser unterliegt aufgrund seiner Fläche und Länge einer gewissenAbstimmung. Vergrößere ich nun die Fläche unter Beibehaltung der Länge, verschiebt sich die Reso in wesentlich höhere Frequenzen.
Um die ursprüngliche Abstimmung wieder zu bekommen, ist es lediglich nötig die Länge des Resonators anzupassen, sodass der Wirkbereich in (für unser Ohr) nicht mehr Wahrnehmbare Frequenzen gedrückt wird. Aus eigener Erfahrung reicht hier schon eine Rohrlänge von 17cm bei 5cm Durchmesser aus. Das originale bleibt zusätzlich so wie es ist. :-)

Mfg
0 x

Benutzeravatar
Nordseeschwalbe
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1118
Registriert: 31 Jan 2012, 13:10
x 1

Re: Luftfilterumbau für S51 , aufwendig aber leise !

#26 Beitragvon Nordseeschwalbe » 17 Apr 2014, 18:48

[QUOTE=Uwe25;2835408]Nun will ich auch nochmal meinen Senf dazugeben :-)

Das orginal verbaute Rohr fungiert als Resonator. Dieser unterliegt aufgrund seiner Fläche und Länge einer gewissenAbstimmung. Vergrößere ich nun die Fläche unter Beibehaltung der Länge, verschiebt sich die Reso in wesentlich höhere Frequenzen.
Um die ursprüngliche Abstimmung wieder zu bekommen, ist es lediglich nötig die Länge des Resonators anzupassen, sodass der Wirkbereich in (für unser Ohr) nicht mehr Wahrnehmbare Frequenzen gedrückt wird. Aus eigener Erfahrung reicht hier schon eine Rohrlänge von 17cm bei 5cm Durchmesser aus. Das originale bleibt zusätzlich so wie es ist. :-)

Mfg[/QUOTE]

Soweit die Theorie, in der Praxis klappt das allerdings nicht. Röhrt wie ein rolliger Hirsch.
Habe alles durch und einen wirklich leisen und einfachen Umbau zurecht bekommen. Habe damit einen 85er von 2 TF (17PS) einen SM 85 und aktuell einen LM85D gefahren und bei allen Zylindern hat der super funktioniert. Durch abnehmen der Ansaugmuffe war keine Mehrleistung zu spüren und der top Speed/Drehzahl hatte sich auch nicht erhöht. Setze über Ostern Bilder rein mit einer kurzen Anleitung.
0 x

Benutzeravatar
Nordseeschwalbe
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1118
Registriert: 31 Jan 2012, 13:10
x 1

Re: Luftfilterumbau für S51 , aufwendig aber leise !

#27 Beitragvon Nordseeschwalbe » 18 Apr 2014, 15:43

Habe die Deckel und den Kasten ausgeklebt mit diesem Zeug 1 Stück Schubladeneinsatz Werkzeugeinlage 500 x 600 x 5 mm selbstklebend blau | eBay
2 Rohre (innen 22mm) aus dem Baumarkt (Elektroleerrohre) eingeklebt mit 2 Komponenten Kleber Tangit. Blinkgeber habe ich unterm Tank am original Einbauplatz verbaut. Blech an der Sicke weggeschnitten und Vlies unter Blech mit verschraubt. Aufpassen das ihr das Vlies nicht mit aufdreht, vorher mit einem heissen Bohrer das Vlies im Schraubenbereich "durchschmelzen". Die vordere Abdeckung im Herzkasten lasse ich einfach weg und muss so keine zusätzlichen Löcher in den Kasten bohren. Der Umbau ist relativ leise und unauffällig, einen 85er hört man immer raus. Wichtig ist auch einen original DDR Kasten zu verwenden da diese in der Wandung dicker sind als die Nachbaudinger. Habe diesen Umbau getestet durch wegnehmen vom Ansauggummi und keine Mehrleistung oder höhere Topspeed feststellen können. Ob mit dem superlauten Umbau von LT evtl. noch 0,1PS mehr rauszuholen ist kann ich nicht sagen!

Bild Deckel von innen: IMG_0592.JPG - directupload.net
Vileda Vlies: IMG_0593.JPG - directupload.net
Herzkasten rechts: IMG_0595.JPG - directupload.net
Herzkasten links: IMG_0597.JPG - directupload.net
Abdeckung vorne weglassen: IMG_0600.JPG - directupload.net
Mikuni mit 28/40mm Ansauggummi: IMG_0599.JPG - directupload.net
0 x

Benutzeravatar
El Barto
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2493
Alter: 26
Registriert: 23 Dez 2008, 18:16
x 9

Re: Luftfilterumbau für S51 , aufwendig aber leise !

#28 Beitragvon El Barto » 18 Apr 2014, 15:57

Dann will ich mich auch mal wieder zu Wort melden da ich dieses Jahr mein Moped nochmal verbessern will und der Luflftfiktkasten einer dieser Punkte ist. Die Idee von Nordseeschwalbe Dämmmaterial zu verwenden finde ich ganz gut , zumindest war es bei mir mir eine Dämmung des Seitendeckels mit Bitumen gedacht.Denn nur eine schwere Dämmung verhindert die Schwingung des Materials was tiefe Töne schluckt. Meine Erfahrungen zeigen das nicht ein möglichst großer Abstand zwischen den Rohren für lufteinlass und Weiterleitung zur anderen Seite leise macht sondern Das beide relative nah beieinander sind aber einen große Länge haben. Meine Verbindungen von letzten Kasten waren einfach zu kurz was lautet machte. Außerdem langen 2 Rohre vollkommen aus ,selbst bei 100ccm.
Die vordere Abdeckung wegzulassen ist eine ganz schlechte Idee, erstens kommt so viel mehr Dreck und auch Wasser in den Kasten und es sieht auch so aus als ob man was vergessen hat.
Wenn mein jetziger Umbau fertig ist lad ich auch mal wieder Bilder hoch.
0 x

Benutzeravatar
Nordseeschwalbe
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1118
Registriert: 31 Jan 2012, 13:10
x 1

Re: Luftfilterumbau für S51 , aufwendig aber leise !

#29 Beitragvon Nordseeschwalbe » 18 Apr 2014, 16:02

[QUOTE=El Barto;2835857]Dann will ich mich auch mal wieder zu Wort melden da ich dieses Jahr mein Moped nochmal verbessern will und der Luflftfiktkasten einer dieser Punkte ist. Die Idee von Nordseeschwalbe Dämmmaterial zu verwenden finde ich ganz gut , zumindest war es bei mir mir eine Dämmung des Seitendeckels mit Bitumen gedacht.Denn nur eine schwere Dämmung verhindert die Schwingung des Materials was tiefe Töne schluckt. Meine Erfahrungen zeigen das nicht ein möglichst großer Abstand zwischen den Rohren für lufteinlass und Weiterleitung zur anderen Seite leise macht sondern Das beide relative nah beieinander sind aber einen große Länge haben. Meine Verbindungen von letzten Kasten waren einfach zu kurz was lautet machte. Außerdem langen 2 Rohre vollkommen aus ,selbst bei 100ccm.
Die vordere Abdeckung wegzulassen ist eine ganz schlechte Idee, erstens kommt so viel mehr Dreck und auch Wasser in den Kasten und es sieht auch so aus als ob man was vergessen hat.
Wenn mein jetziger Umbau fertig ist lad ich auch mal wieder Bilder hoch.[/QUOTE]

Hatte ich noch vergessen. In den Seitendeckeln ist unter dem blauen Dämmaterial noch 2mm Alubutyl, das schluckt Schwingungen wesentlich besser wie Bitummatten.
Das mit dem Dreck reinkommen habe ich noch nicht bemerkt, selbst nach 2000km ist das Vlies noch sauber und Wasser ist bei der letzten Regenfahrt auch nicht reingekommen, wie auch? Wenn das nun schüttet wie aus Eimern kann das ja anders sein aber dann fahre ich nicht. Ich finde es besser den Deckel wegzulassen als den Kasten zu zerbohren.
0 x

Benutzeravatar
DMT Racing
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3196
Registriert: 24 Mai 2008, 12:45
x 266

Re: Luftfilterumbau für S51 , aufwendig aber leise !

#30 Beitragvon DMT Racing » 18 Apr 2014, 21:44

Ihr könnt auch einfach den unteren Deckel weglassen..
0 x


Zurück zu „Tutorials“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste