Das kann Citronensäure!

Sammlung der Tutorials für das Tutorial-Projekt.

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Hechtiver
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 42
Registriert: 14 Jan 2017, 21:47

Re: Das kann Citronensäure!

#101 Beitragvon Hechtiver » 29 Jan 2017, 15:59

Ich hoffe das liest hier noch jemand...
Hat jemand Erfahrung mit Zitronensäure und Vergasern?
Meiner hat ne 15 Jahre alte Patina im Inneren und jetzt steht mir die Reinigung bevor. Da ich bis jetzt fast alles selbst gemacht habe was nur ging will ich auch das selbst machen. Ultraschallreinigen lassen kann ich immernoch wenns nicht klappt...
0 x

Benutzeravatar
Polle
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3315
Alter: 29
Registriert: 15 Jul 2011, 03:09
Wohnort: Zwochau
x 709
x 178
Kontaktdaten:

Re: Das kann Citronensäure!

#102 Beitragvon Polle » 29 Jan 2017, 16:05

Bloß nicht!!!Der wird richtig eklig.Hab das mit nem MZ Vergaser gemacht.Der sah dann aus als hätte er ne Schicht Schimmel bekommen.Voll oxidiert.War nicht wiederzuerkennen und unbrauchbar
0 x

Hechtiver
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 42
Registriert: 14 Jan 2017, 21:47

Re: Das kann Citronensäure!

#103 Beitragvon Hechtiver » 29 Jan 2017, 19:50

Also ich hab jetzt im Selbstversuch nen Sut aus Wasser und Essig gemacht und erhitzt. Alle Vergeaserteile rein und dann hat es nur so geschäumt. Natürlich sind die Verlrüstungen gelöst worden aber der Vergaser war fast schwarz als ich ihn herausnahm. Ich habe alle Teile mit einer ganz feinen Polierbürste bearbeitet die ich in die Ständerbohrmaschinene einspannte.
Der Vergaser sieht jetzt besser aus als er aus dem Werk kam! Ob das mit Citronensäure auch geht weiß ich nicht.
0 x

Benutzeravatar
schwalben-toby
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 835
Alter: 32
Registriert: 10 Mär 2015, 17:44
x 54
x 45
Kontaktdaten:

Re: Das kann Citronensäure!

#104 Beitragvon schwalben-toby » 29 Jan 2017, 20:56

um nen Vergaser sauper zu bekommen eignen sich Spiritus, Aceton, Isopropanol, oder Ethanol

was auch mal aus eigener Erfahrung geht, dieses flüssige Händedesinfektionszeugs. Hatte neulich auf Arbeit unsere Notstromer repariert, verklebte Vergaser und Choke und Drosselklappenmechanik festgeharzt.

Da nun kein Isopropanol etc verfügbar war habe ich das flüssige Händedesinfektionszeugs genommen. Sterillium Virugard

Ruckzuk waren die Verharzungen gelöst und die ganzen Teile blank,
Düsenstock, HD etc, die Drosselklappenmechanik lief dann auch super leichtgängig
0 x

Benutzeravatar
Kuemerling
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 9
Registriert: 08 Mai 2006, 21:22
Wohnort: Am Weißwurstäquator
x 1
x 3

Re: Das kann Citronensäure!

#105 Beitragvon Kuemerling » 10 Feb 2017, 21:23

Da die meisten Desinfektionsmittel Alkohole enthalten funktioniert das ganz gut.

Sterilium Virugard z.b. "Wirkstoff pro 100g: Ethanol (99 %) 95,0 g"

Das normale blaue Sterilem:

Wirkstoff pro 100g: Propan-2-ol 45,0 g, Propan-1-ol 30,0 g, Mecetroniumetilsulfat 0,2 g

Aber ich glaube purer Alkohol ist günstiger. Aber auf Arbeit spielt das ja nicht so die Rolle ;-)
0 x

Benutzeravatar
schwalben-toby
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 835
Alter: 32
Registriert: 10 Mär 2015, 17:44
x 54
x 45
Kontaktdaten:

Re: Das kann Citronensäure!

#106 Beitragvon schwalben-toby » 17 Feb 2017, 06:08

Jo eben :P
0 x


Zurück zu „Tutorials“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste