!!!Regelwerk zur BdM-Wahl!!! Bitte lesen!!!

Abstimmung zum BdM

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
simsonfreak
Ehrenlitglied
Ehrenlitglied
Beiträge: 9568
Registriert: 24 Dez 2003, 00:24
x 9
x 54
Kontaktdaten:

!!!Regelwerk zur BdM-Wahl!!! Bitte lesen!!!

#1 Beitragvon simsonfreak » 08 Jan 2004, 01:55

Hallo mal wieder.

Bitte unbedingt die offizielle Beispielwahl beachten!
Link dazu: 1-wahl-zum-b ... -t422.html


§1. Pro Monat dürfen Maximal 5 Teilnehmer ihre Bikes einstellen.
§1.1. Falls mehr Leute ihr Bike einstellen werden diese gesperrt, oder gänzlich gelöscht.

§2. Es müßen mindestens 2 Kandidaten antreten!
§2.1. Ist dies bis zum 14. Tage des betreffenden Monats nicht der Fall wird die Wahl für den betreffenden Monat ausgesetzt.

§3. Für den jeweils kommenden Monat dürfen erst ab dem letzten Tag des vorangehenden Monates ab 20.00 Uhr die Fahrzeuge eingestellt werden.*
(Beispiel am Textende)
§3.1. Falls Fahrzeuge vor dieser Stichzeit eingestellt werden so werden diese ohne Vorwarnung und Begründung entfernt.
§3.2. Als Teilnehmer werden die fünf ersten, regelgerecht eingestellten Fahrzeuge gewertet. Alle übrigen werden entfernt.
§3.3. Zur Feststellung der Reihenfolge der Starter wird die Uhrzeit der Erstellung der Umfrage betrachtet. Dem zu Folge ist die Forenuhrzeit ausschlaggebend, die mit der MEZ überein stimmen sollte.
§3.4. Nur ein Administrator oder Moderator darf über die rechtmäßigkeit einer Wahl entscheiden.
§3.5. Um Bewertungen nach dem offiziellen Ende einer Wahl (dem Monatsende) zu vermeiden, trägt jeder Teilnehmer bei der Erstellung seiner Umfrage auch deren Dauer ein, wodurch die Umfrage automatisch nach Ablauf der eingegebenen Dauer geschlossen wird. [§3.5. ab Juli 2011]

§4. Abgestimmt werden kann bis Ende des Monats, wobei ein Moderator sämtliche Umfragen an einem Tage stoppen wird um die Auswertung zu machen.
§4.1. Es ist untersagt sich durch Doppelaccounts, oder ähnliche, bzw. andere Methoden sich einen Vorteil zu verschaffen.
§4.2. Wer sich einen Vorteil verschafft wird von den Wahlen ausgeschlossen und kann mit zusätzlichen Strafen (z.B. Verwarnung, etc.) belegt werden.

§5. Bikes dürfen nur nach der offiziellen Beispielwahl eingestellt werden!
§5.1. Ein nach diesen Regeln regulär eingestelltes Bike darf , so lange keine Regelverletzung vorliegt, die Wahlen beenden.

§6. Voraussetzung zur Teilnahme eines Fahrzeuges ist, dass es unter die Kategorie Zweirad fällt und auch als solches zu erkennen ist.
§6.1. Eine Ausnahme bilden Motorradähnliche Fahrzeuge mit mehreren Rädern, also Umbauten, Trikes, DUOs, Seitenwagen, und ähnliches.
§6.2. Es darf jedes beliebige Zweirad (vornehmlich Simson) in jedem beliebigen Zustand zur Wahl eingestellt werden. Eine Vorabauswahl wird nicht getroffen. Die Einstellung muß lediglich gemäß der Regeln erfolgen.
§6.3. Anders geartete Wahlen oder Wahlvorschläge, wie etwa Bauteil des Monats Wahlen, PKW Wahlen, oder sonstige Abstraktionen (z.B. Reudigstes Bike des Monats) sind nicht gestattet.

§7. Die Regeln können jederzeit geändert werden.
§7.1. Eine Regeländerung ist nur dann zulässig, wenn sie dazu dient auftretende Probleme und Unklarheiten zu beseitigen und damit einem reibungslosen Ablauf der Wahlen dienlich ist.

§8. Jeder Umfragenersteller, bzw. Besitzer eines Bikes sollte sein Bike ab 01.02.2004 immer selbst erstmal mit 5 Punkten bewerten, da diese einmal 5 Punkte aus der Bewertung künftig gestrichen werden um ein objektiveres Ergebniss zu erziehlen. Bitte beachtet dies!
§8.1. Es werden immer einmal 5 Punkte bei jeder Umfrage abgezogen! Egal ob sich der Umfragenersteller diese 5 Punkte gibt oder nicht!

§9. Für Diskussionen bitte immer ein neues Thema öffnen oder lieber gleich hier Fragen und Probleme ablassen.
§9.1. Es ist nicht gestattet im Vorfeld zu diskutieren, ob es ein Fahrzeug Wert ist an den Wahlen teil zu nehmen, oder nicht. Die Meinungen der User sollen sich vornehmlich im Abstimmungsverhalten und/oder einem kurzen Kommentar zum jeweiligen Fahrzeug in dessen Umfrage wiederfinden.

§10. Auswertungen sind nur Moderatoren oder Administratoren dieses Forums gestattet.
§10.1. Eine Zwischenauswertung und/oder die Öffentlichmachung von Zwischenergebnissen ist nicht gestattet.
§10.2. Beim Auswerten der Einzelergebnisse wird der Durchschnitt aller Bepunktungen des jeweiligen Fahrzeuges errechnet. Dabei werden Ergebnisse bei Bedarf nach den allgemein gültigen Rundungsregeln vereinfacht dargestellt. Die Rundung erfolgt je nach Bedarf auf mindestens zwei oder mehr Stellen nach dem Komma.
§10.2.1. Der §8.1. ist entsprechend an zu wenden.

§11. Bei Zuwiederhandlungen bleiben den Moderatoren und Administratoren dieses Forums Schritte offen die Ordnung wieder her zu stellen.

§12. In jedem Thema, dass für eine Wahl zum Bike des Monats (BdM) gestartet wird darf immer nur genau ein Bike zur Wahl eingestellt werden.
§12.1. Weiter dürfen nur maximal drei Bilder von diesem Bike direkt eingestellt sein.
§12.2. Eine Verlinkung ohne direkte Bildanzeige im Forum von bis zu 3 weiteren Detailbildern ist gestattet. Also nur den Link zusätzlich mit rein setzen, aber keine Vorschauansichten, oder ähnliches.
§12.3. Es ist nicht gestattet nach dem Erstellen der Wahl noch weitere Bilder hinzu zu fügen, doer die bestehenden Bilder zu ändern, bzw. zu ersetzen.

§13. Der Einsteller eines Fahrzeuges muß zugleich auch sein Eigentümer sein.
§13.1. Es ist demnach nur Mitgliedern des Forums gestattet ihre Fahrzeuge ein zu stellen.

§14. Wenn ein Fahrzeug eine Monatswahl gewonnen hat, dann darf es erst im nächsten Kalenderjahr wieder antreten.
§14.1. Eine Ausnahme bildet die Wiederteilnahme nach umfangreichen Veränderungen, also z.B. gravierenden Umbauten.
§14.2. In einer Wahl unterlegene Teilnehmer dürfen allerdings innerhalb eines Jahres ein weiteres mal teilnehmen, also insgesamt zwei mal pro Jahr um die Gunst der Wähler werben. §14.1. Gilt dabei entsprechend so, dass nach gravierenden Umbauten es gestattet ist wiederum zweimal teil zu nehmen.

§15. Am Ende eines Kalenderjahres, bzw. am Anfang des nachfolgenden Jahres wird aus den Reihen der im Laufe des vorangegangenen Jahres ermittelten Monatsgewinner das Bike des Jahres ermittelt.
§15.1. Dabei wird von einem Moderator unter zu Hilfe nahme, der damaligen Bilder und Daten eine entsprechende Umfrage erstellt.
§15.2. Bei den Jahreswahlen gilt ein veränderter Wahlvorgang. Es werden alle Teilnehmer in einem Thema vorgestellt und jeder User hat eine Stimme um damit an zu zeigen, welches Fahrzeug für ihn das Bike des Jahres ist.

Beispiel zu §3:
Konkret läuft es dann so ab, dass am letzten Tag des Monates X um 20.00 Uhr das Einstellen für den nachfolgenden Monat Y beginnt. Stichzeit ist dabei 20.00 Uhr. Vorher wird ein betreffendes Thema gelöscht.
0 x

Benutzeravatar
simsonfreak
Ehrenlitglied
Ehrenlitglied
Beiträge: 9568
Registriert: 24 Dez 2003, 00:24
x 9
x 54
Kontaktdaten:

Re: !!!Regelwerk zur BdM-Wahl!!! Bitte lesen!!!

#2 Beitragvon simsonfreak » 29 Nov 2005, 21:38

In diesem Thema hier sollen daneben noch Fragen und Probleme diskutiert werden, die das Regelwerk oder allgemein die BdM betreffen. Dann ist alles in einem Thema. Zu diesem Zweck habe ich die alten Fragen und Antworten abgetrennt und in ein separates Thema zum nachlesen für Interessierte gepackt:

http://web1.bluesystemz.de/simsonforum- ... 12398.html
0 x

Hausi
Ehrenlitglied
Ehrenlitglied
Beiträge: 1837
Registriert: 13 Mär 2004, 14:34
Kontaktdaten:

Re: !!!Regelwerk zur BdM-Wahl!!! Bitte lesen!!!

#3 Beitragvon Hausi » 29 Nov 2005, 21:53

Warum 20 Uhr am vorigen tag und nicht ab 24 Uhr? :roll:
0 x

Benutzeravatar
simsonfreak
Ehrenlitglied
Ehrenlitglied
Beiträge: 9568
Registriert: 24 Dez 2003, 00:24
x 9
x 54
Kontaktdaten:

Re: !!!Regelwerk zur BdM-Wahl!!! Bitte lesen!!!

#4 Beitragvon simsonfreak » 29 Nov 2005, 21:59

Gute Frage!

Bisher war es ja nun so, dass es keine feste Benennung der Startzeit gab. Daher entstanden zuletzt massive Probleme. Diese machten eine feste Startzeit notwendig!

Als ich über eine feste Startzeit nachdachte gab es mehrere Optionen für mich. Natürlich beginnt rein juristisch der neue Monat ab 0.01 Uhr.

Es ist nun aber so, dass es mitunter vorkam, dass User ihre Fahrzeuge gern eingestellt hätten, aber zur Startzeit verhindert waren und dann alle Plätze bereits belegt waren. Es waren also die Nachtschwärmer des Forums immer im Vorteil.

Mit der Startzeit 20.00 Uhr haben wesentlich mehr Leute nun eine reelle Chance ihre Fahrzeuge ein zu stellen. Somit wird dieser Punkt etwas fairer gestaltet für Schüler und Berufstätige, die zeitiger raus müßen.
0 x

Benutzeravatar
MysteriousLink
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 4438
Registriert: 20 Jun 2004, 22:04

Re: !!!Regelwerk zur BdM-Wahl!!! Bitte lesen!!!

#5 Beitragvon MysteriousLink » 04 Dez 2005, 12:44

Also meine Meinung:

Regeln sind sehr gut, obwohl ich teilweise finde, das es so wirkt als wären hier 1000 Interessenten die alle nur im SimsonForum ihr Bike vorstellen wollen... also teilw. übertrieben (nicht im Sinne von schlimm oder so... du weißt was ich meine *g*).

Aber ich muss schon sagen - sehr gut gemacht Simsonfreak. Was studierst du überhaupt? Juristik scheint dir ja sehr gut zu liegen, zB auch bei der Scheibenbremsensache.

Weiter so!
0 x

Benutzeravatar
Ratte
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2072
Registriert: 15 Okt 2004, 20:34
Kontaktdaten:

Re: !!!Regelwerk zur BdM-Wahl!!! Bitte lesen!!!

#6 Beitragvon Ratte » 04 Dez 2005, 19:13

jetzt dürfen 5? find die neuen regeln eigentlich ganz okay :wink:
0 x

Benutzeravatar
RMJ
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1237
Registriert: 24 Dez 2005, 14:20
x 1

Re: !!!Regelwerk zur BdM-Wahl!!! Bitte lesen!!!

#7 Beitragvon RMJ » 05 Jan 2006, 10:51

ein neuer Tag, neuer monat, neues Jahr beginnt also juristisch immer um 00.01uhr, ja? dann ist ja silvester und auch alle wecker ne verarsche, denn neujahr wird um 0.00uhr gefeiert und die wecker zeigen auch ab 0.00 nen neues datum an. Ich versteh es schon mit 0.01, denn schließlich hat ja jeder tag 24 stunden. zählt offiziell die minute von 0.00 zu 0.01 zum alten oder zum neuen tag, monat, jahr?eigentlich schon zum neuen, ne? damit ist ja dann 0.00000001uhr dann auch schon ein neuer tag, nur genau 0.00uhr der alte
gruß
0 x

Benutzeravatar
simsonfreak
Ehrenlitglied
Ehrenlitglied
Beiträge: 9568
Registriert: 24 Dez 2003, 00:24
x 9
x 54
Kontaktdaten:

Re: !!!Regelwerk zur BdM-Wahl!!! Bitte lesen!!!

#8 Beitragvon simsonfreak » 06 Jan 2006, 01:01

@Mysti: Öffentliches Recht im 2. Nebenfach, aber ich würde nicht soweit gehen zu sagen, dass ich dadurch was von Jura verstehe. Man lernt ein bisschen was, was ganz nützlich ist, aber es fehlen einfach die Wochenstunden um es wirklich intensiv zu nennen.


Also ich versuch mal eben das Problem der juristischen Sekunde kurz dar zu stellen. Das hab ich mir mal gemerkt, weil es jeder Prof anführt, wenn er irgendwie erklären will warum Juristen andere Menschen sind. (oftmals komische zugleich meiner Meinung nach)

Die Sache ist einfach so, dass wir bei 24.00 Uhr noch den vorhergehenden Tag haben, aber bei 0.00Uhr eigentlich schon den neuen. Und das obwohl man den Unterschied rein technisch nicht messen kann. Daher ist man immer auf der wirklich sicheren Seite, wenn man sagt 0.01 Uhr, weil das dann definitiv der neue Tag ist. Der Unterschied zwischen 24 Uhr und 0Uhr ist die juristische Sekunde, die man nicht messen kann, aber man kann sie stundenlang diskutieren... ist beim in Kraft treten von Gesetzen wichtig. Konkreter Fall ist das Grundgesetz...


da steht in Art. 145 zum Inkrafttreten des Grundgesetzes:

(1) Der Parlamentarische Rat stellt in öffentlicher Sitzung unter Mitwirkung der Abgeordneten Groß-Berlins die Annahme dieses Grundgesetzes fest, fertigt es aus und verkündet es.

(2) Dieses Grundgesetz tritt mit Ablauf des Tages der Verkündung in Kraft.

(3) Es ist im Bundesgesetzblatte zu veröffentlichen.


So die Frage ist heiß. Ab wann gibt es unseren Staat?
Also offiziell verkündet wurde das GG am 23.Mai 1949. Doch der Tag war noch nicht rum. Erst am 24.5.1949 kann es gegolten haben. Das hat zwar für die Praxis nicht soo große Relevanz, aber für die Juristen, die gern alles ein bisschen anders sehen (und etliche Profs sind auch irgendwie anders).

Deswegen wird diskutiert wann ein Tag aufhört und wann der neue beginnt. Hab ich ja schon geschrieben. Mit 0.01 Uhr ist man da auf jeden Fall IMMER schon im neuen Tag, obwohl man streng genommen die 60 Sekunden von 24/0 Uhr bis 0.01 Uhr dann etwas außen vor lässt. So kann man diskutieren und diskutieren wie man will. Ein wirkliches greifbares Ergebnis gibt es nicht so richtig. Nur die persönliche Meinung, die des Professors (am wichtigsten wenn man irgendwas bestehen will) und die Herrschende Meinung unter der Juristengesamtheit.

Kurz: 24.00 Uhr = alter Tag aber 0.00Uhr = neuer Tag
Obwohl uns Naturwissenschaftler keinen Unterschied bescheinigen würden ist es für Juristen einer. Eben die juristische Sekunde, die doch keine ist!
0 x

Benutzeravatar
flames-freak
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 87
Registriert: 22 Mär 2007, 21:40
Kontaktdaten:

Re: !!!Regelwerk zur BdM-Wahl!!! Bitte lesen!!!

#9 Beitragvon flames-freak » 07 Jun 2007, 15:37

Dürfte man hier auch eine Yamaha R6 zur Wahl stellen oder wie verstehe ich die Regeln hier?
0 x

Grossi
Ehrenlitglied
Ehrenlitglied
Beiträge: 1811
Registriert: 03 Nov 2004, 20:52
Kontaktdaten:

Re: !!!Regelwerk zur BdM-Wahl!!! Bitte lesen!!!

#10 Beitragvon Grossi » 07 Jun 2007, 15:52

[quote=flames-freak]Dürfte man hier auch eine Yamaha R6 zur Wahl stellen oder wie verstehe ich die Regeln hier?[/quote]
§6.2....aber lass den Quatsch.

mfG Grossi
0 x


Zurück zu „Bike des Monats“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste