BMW R35 Bj. 1939

MZ-Modelle und auch alle anderen (IFA) Fahrzeuge können hier besprochen werden

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
huj
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2767
Alter: 27
Registriert: 11 Nov 2008, 11:05

Re: BMW R35 Bj. 1939

#31 Beitragvon huj » 08 Feb 2015, 19:26

Restaurierung wär ein Erhalt des Originalen; du würdest quasi mit nem Mikroskop abblätternde Lackierungen sichern usww..

Ich denke das meint "Poleman". Im Oldtimerbereich ist der Sprachgebrauch freilich ein anderer als im Restauratorenhandwerk für Museen.. Also weitermachen!
0 x

Benutzeravatar
Stephan M
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 4386
Alter: 26
Registriert: 12 Apr 2007, 21:30
x 5
x 49
Kontaktdaten:

Re: BMW R35 Bj. 1939

#32 Beitragvon Stephan M » 08 Feb 2015, 19:53

Das ist schon richtig, ich würde ne Patina Restaurierung auch immer vorziehen. Ist aber in meinem Fall nicht machbar da zuviele Teile falsch sind und auch alles schonmal unterirdisch lackiert wurde....
0 x

Benutzeravatar
Elektromensch
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 5300
Registriert: 24 Nov 2011, 19:45
x 7
x 10

Re: BMW R35 Bj. 1939

#33 Beitragvon Elektromensch » 09 Feb 2015, 19:46

[QUOTE=huj;2862867]Restaurierung wär ein Erhalt des Originalen[/QUOTE]Das würde ich eher als Konservierung bezeichnen. ;) Restaurierung heißt Wiederherstellung des alten Zustands.
0 x

Benutzeravatar
huj
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2767
Alter: 27
Registriert: 11 Nov 2008, 11:05

Re: BMW R35 Bj. 1939

#34 Beitragvon huj » 09 Feb 2015, 20:52

@Elektromensch: Herrlich wie Offtopic wir sind ;) ich denke, du hast nicht unrecht; ich glaube aber, selbst auch nicht unrecht zuhaben. Siehe wiki "Restaurierung"; Leitbilder sind u.a. Respekt vor dem Original; Reversibilität der Maßnahmen, aber auch Herstellung eines früheren Zustands, wobei zur Disposition steht, welcher Zustand festgelegt wird; da kann kurz nach Beendigung der Entstehung sein, oder einen späteren Zustand meinen, in denen das Werk typisch oder prägend wurde. Ein Schwert zu Anderthalbhand wird man eher nicht in den Zustand kurz nach dem Schmieden zurückversetzen; auch wird man es nicht "nur" konservieren, sondern meist geringfügig Rost entfernen um eine ältere Gebrauchsschicht wiederherzustellen.. Aber das alles nur am Rande..

Ergänzend:
"Die wissenschaftliche Konservierung und Restaurierung von historischen Kraftfahrzeugen, achtet darauf, Spuren der Alterung der Materialien und der Nutzung und auch Umnutzung eines historischen Fahrzeugs so erhalten wie an anderen wertvollen Kulturgütern. "

Was also meist gemacht wird, ist weder Konservierung noch Restaurierung sondern Renovierung (wörtlich Erneuerung; "Wieder-Neuung")

Grüße!
0 x

Benutzeravatar
Elektromensch
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 5300
Registriert: 24 Nov 2011, 19:45
x 7
x 10

Re: BMW R35 Bj. 1939

#35 Beitragvon Elektromensch » 09 Feb 2015, 21:08

Ja, genauer wäre gewesen, ich hätte "...Wiederherstellung eines alten Zustands" geschrieben. ;)
Ein maßlos verdreckter und verrotteter Scheunenfund ist ist dann wohl original. Aber ist er das dann noch nach einer Reinigung? Schließlich hat man dann eine restaurierende Tätigkeit ausgeführt (Wiederherstellung eines alten Zustands, als das Ding noch nicht verdreckt war). Aber dann wäre jede Autowaschanlage eine Restaurierungsmaßnahme. Wäscht man sein Auto, um das Original zu erhalten, oder um einen früheren Zustand wiederherzustellen? Nur mal so bißchen kompliziert gedacht... :)
0 x

Benutzeravatar
huj
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2767
Alter: 27
Registriert: 11 Nov 2008, 11:05

Re: BMW R35 Bj. 1939

#36 Beitragvon huj » 09 Feb 2015, 23:09

Aufgrund unserer Diskussion hab ich mir den ausschalggebenden Beitrag von Poleman nochmal durchgelesen:
Ich glaube, er meinte noch ganz was anderes. Nämlich den Unterschied von Restaurierung und Restauration.

Ersteres bezieht sich im moderen Sprachgebrauch ja auf (Kunst-)Gegenstände, während letzterer die Wiederherstellung früherer politischer Zustände meint (Wiener Restauration) oder die Wiederherstellung der Lebenskräfte; mit anderen Worten eine Gaststube;)
Also noch ein Korinthenkacker ^^
0 x

Benutzeravatar
Elektromensch
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 5300
Registriert: 24 Nov 2011, 19:45
x 7
x 10

Re: BMW R35 Bj. 1939

#37 Beitragvon Elektromensch » 09 Feb 2015, 23:17

Restauration: Bildungssprachlich veraltend für das Restaurieren (Wikipedia)
Also doch kein Unterschied. ;) Ja, ich weiß - Wikipedia ist keine wissenschaftliche Quelle und voller Widersprüche. Mein 17-bändiges Konversationslexikon ist aber momentan nicht greifbar.
0 x

Benutzeravatar
tim92
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2740
Alter: 24
Registriert: 12 Nov 2009, 19:55

Re: BMW R35 Bj. 1939

#38 Beitragvon tim92 » 11 Feb 2015, 07:50

Was soll der Käse? So einen thread mit so einer gülle hier vollmöhlen..
0 x

Benutzeravatar
Elektromensch
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 5300
Registriert: 24 Nov 2011, 19:45
x 7
x 10

Re: BMW R35 Bj. 1939

#39 Beitragvon Elektromensch » 11 Feb 2015, 17:48

Deine Unzufriedenheit schließe ich in Anbetracht Deiner Signatur daraus, Dir leider nicht mit Dummheit gedient zu haben. ;) Aber man kann ja nicht immer auf jeden Rücksicht nehmen, nimm's mir nicht übel.
0 x


Zurück zu „Sonstige (IFA) Fahrzeuge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast