Paul seine Kr 51-1

Spatz, Sperber, Habicht, Star...

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
leroyak471947
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 257
Registriert: 26 Mai 2013, 22:02
x 1
x 3

Re: Paul seine Kr 51-1

#91 Beitragvon leroyak471947 » 22 Jan 2017, 21:56

Sind die aus Edelstahl?
0 x

Benutzeravatar
Simmerkids
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 111
Alter: 24
Registriert: 15 Apr 2013, 12:03
x 5

Re: RE: Re: Paul seine Kr 51-1

#92 Beitragvon Simmerkids » 23 Jan 2017, 13:58

leroyak471947 hat geschrieben:Sind die aus Edelstahl?

Ja. Ist mir auch später aufgefallen

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
0 x

Benutzeravatar
DMT Racing
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3321
Registriert: 24 Mai 2008, 12:45
x 289

Re: Paul seine Kr 51-1

#93 Beitragvon DMT Racing » 23 Jan 2017, 14:55

Dann kann es zu Problemen kommen. Ich empfehle unbedingt verzinkte Schrauben zu benutzen.
0 x

Benutzeravatar
Polle
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3315
Alter: 29
Registriert: 15 Jul 2011, 03:09
Wohnort: Zwochau
x 709
x 178
Kontaktdaten:

Re: Paul seine Kr 51-1

#94 Beitragvon Polle » 23 Jan 2017, 15:00

Nach wieviel Jahren oder gar Jahrzenten kanns da zu Problemen kommen?
0 x

Benutzeravatar
ckich
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 3934
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 20
x 169

Re: Paul seine Kr 51-1

#95 Beitragvon ckich » 23 Jan 2017, 15:53

Polle hat geschrieben:Nach wieviel Jahren oder gar Jahrzenten kanns da zu Problemen kommen?

Abgesehen von Kontakkorrosion, beim nächsten lösen.
Edelstahlschrauben /Muttern sind bekannt dafür das sie gern sich festfressen im Gewinde.
Wenn man davon aus geht das die Inbusschrauben dann auch noch in der Regel zu fest angezogen werden.......
0 x

Benutzeravatar
DMT Racing
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3321
Registriert: 24 Mai 2008, 12:45
x 289

Re: Paul seine Kr 51-1

#96 Beitragvon DMT Racing » 23 Jan 2017, 16:27

Ich möchte nur abraten. Nicht mehr, nicht weniger. Alu/VA Kombination kann durchaus zu wirklich großen Problemen führen. Besonders im Bereich Motor / Temperatur.
0 x

Benutzeravatar
Polle
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3315
Alter: 29
Registriert: 15 Jul 2011, 03:09
Wohnort: Zwochau
x 709
x 178
Kontaktdaten:

Re: Paul seine Kr 51-1

#97 Beitragvon Polle » 23 Jan 2017, 16:39

hab mir 2010 nen motor bauen lassen, komplett aus VA-Schrauben und auch die Zuganker vom Zylinder aus VA.
Letztes jahr hab ich ihn zerlegt.Gab keine Probleme und die Gewindegänge sehen aus wie vorher und funktionieren alle noch astrein, wie´s sein soll.
Theorie und Praxis...
Wenn er die Schrauben alle hat, dann soll er sie nehmen.Muss er eh nochmal Schrauben bestellen dann soll er gleich alle verzinkt nehmen
0 x

Benutzeravatar
ckich
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 3934
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 20
x 169

Re: Paul seine Kr 51-1

#98 Beitragvon ckich » 23 Jan 2017, 17:40

Oh man, da meint es DMT Racing nur gut und bekommt gleich wieder sowas zu hören :wallknocking:
0 x

Benutzeravatar
Simmerkids
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 111
Alter: 24
Registriert: 15 Apr 2013, 12:03
x 5

Re: Paul seine Kr 51-1

#99 Beitragvon Simmerkids » 23 Jan 2017, 17:54

Nabend. Korrosion wirst du immer haben. Ich schmiere die schrauben noch extra mit so einem "Aluschmierfett" ein . Falls die Schrauben fressen sollten

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
0 x

Benutzeravatar
Polle
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3315
Alter: 29
Registriert: 15 Jul 2011, 03:09
Wohnort: Zwochau
x 709
x 178
Kontaktdaten:

Re: Paul seine Kr 51-1

#100 Beitragvon Polle » 23 Jan 2017, 18:31

ckich hat geschrieben:Oh man, da meint es DMT Racing nur gut und bekommt gleich wieder sowas zu hören :wallknocking:

Was bekommt er denn zu hören?
Nur das es in der Praxis bei mir zu keinerlei Problemen mit VA-Schrauben im Gehäuse gekommen is.Nicht mehr und nicht weniger, also chill ma, meiner :cheers:
0 x


Zurück zu „Vogel-Serie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast