Micha´s Sperber

Spatz, Sperber, Habicht, Star...

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Micha1983
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 706
Alter: 34
Registriert: 12 Apr 2011, 19:38
Wohnort: 01561
x 10
x 29

Re: Micha´s Sperber

#71 Beitragvon Micha1983 » 21 Aug 2016, 07:45

Moin

Übersetzung ist alles stino, Getriebe weiß ich nicht.
Habe den Motor noch nicht offen gehabt.
Wenn es der Motor zieht, würde ich gern ein 15 er Ritzel montieren.
In der Theorie fährt er ja schon etwas schneller, durch die 1000 Umdrehungen die der Motor höher dreht.

Was die Leistungsfähigkeit der alten Motoren angeht, trauere ich immer noch etwas meinem lila 70 er GM nach.
Der ging echt hässlich nach vorn, das hat auch immer wieder für Verwirrung bei der jungen S51 Generation gesorgt.
Wie kann es nur sein, das uns ein Star abzieht? :-D
Im Winter werde ich mal die Aluringe für Tuningkarls 44 mm Hub Umbau in Auftrag geben.
Ein 80 er GM steht auf meiner Liste ganz oben.

mfg Micha
0 x
Alltagshure KR 51/1 mit 63/2 von ZT
Anhängerzugstar mit SM 63/4M
LKR Sperber 63 er xxxx
Rennmöp 80 er Breitwand Motor demontiert
S 50 in Auferstehung

Benutzeravatar
Mr. E
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2450
Alter: 35
Registriert: 25 Okt 2006, 18:55
Wohnort: Strahlungen
x 406
x 334
Kontaktdaten:

Re: Micha´s Sperber

#72 Beitragvon Mr. E » 22 Aug 2016, 14:17

Vllt. Gibt's bis dahin ja die rzt welle und du kannst dir die aufwendige Variante sparen.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
0 x
Der Realitätswinkel zwischen Denken und Wissen beträgt im Maximum 180 Grad.

Bild

Benutzeravatar
Micha1983
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 706
Alter: 34
Registriert: 12 Apr 2011, 19:38
Wohnort: 01561
x 10
x 29

Re: Micha´s Sperber

#73 Beitragvon Micha1983 » 22 Aug 2016, 20:58

Mal sehen was RZT bis dahin hat.
Der Sperber hat jetzt 75 Km runter.
Man merkt schon, ab 60 kmh, will der Zylinder gern mehr.
Kurz lasse ich ihm schon mal freien Lauf, zieh dann die Kupplung und geb etwas zwischengas und lass ihn rollen.
Auch an Steigungen muss man nicht gleich runter schalten, der Motor ackert sich Tapfer hoch.
Kerze ist bis jetzt dunkel braun. Gemisch Super Plus mit Addinol Pole Position 1:40

mfg Micha
0 x
Alltagshure KR 51/1 mit 63/2 von ZT
Anhängerzugstar mit SM 63/4M
LKR Sperber 63 er xxxx
Rennmöp 80 er Breitwand Motor demontiert
S 50 in Auferstehung

Benutzeravatar
Micha1983
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 706
Alter: 34
Registriert: 12 Apr 2011, 19:38
Wohnort: 01561
x 10
x 29

Re: Micha´s Sperber

#74 Beitragvon Micha1983 » 24 Aug 2016, 20:59

Stand sind momentan 190 km und kurzzeitig stand heute schon eine 85 auf dem Tacho,
auf ebener Strecke ohne Rückenwind und aufrecht sitzend.
Am Vergaser gibt es noch Arbeit, mit Choke geht der Motor nicht an.
Bei kaltem Motor einmal mit Choke gekickt, da grummelt der Motor kurz.
Choke zu, dann 10 mal kicken, dann ist der Motor irgend wann an.
Standgas hält er ebenfalls nicht. Möchte aber die Anschlagschraube nicht noch weiter rein drehen.
Das Übergangsverhalten von ca 1/2 bis 3/4 geöffneten Schieber ist ziemlich zäh.
Teilweise beschleunigt der Motor besser, wenn ich das Gas zurück drehe anstatt weiter zu öffnen.
Die HD ist wohl noch etwas groß, das bleibt während der Einfahrzeit aber noch so.
Habt ihr einen Tip, wo ich am besten anfange?

mfg Micha
Zuletzt geändert von Micha1983 am 28 Aug 2016, 15:06, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Alltagshure KR 51/1 mit 63/2 von ZT
Anhängerzugstar mit SM 63/4M
LKR Sperber 63 er xxxx
Rennmöp 80 er Breitwand Motor demontiert
S 50 in Auferstehung

Benutzeravatar
Micha1983
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 706
Alter: 34
Registriert: 12 Apr 2011, 19:38
Wohnort: 01561
x 10
x 29

Re: Micha´s Sperber

#75 Beitragvon Micha1983 » 28 Aug 2016, 15:05

Hallo

Der Zylinder hat jetzt 280 km runter.
Mit etwas Anlauf, auf der Geraden geht er knapp über 90 Sachen.
Mit kleinmachen und Rückenwind kratzt er an der 100.
In der mitte deutlich mehr Drehmoment als Serie, ich erwische mich ständig dabei, wie ich in den 5. Schalten möchte.(leider Wunschdenken)
Vorm Reso bei etwa 60, hat er einen kleinen Hänger, wo er nicht so schön durchzieht.
Wie oben geschrieben, muss ich an den Vergaser nochmal ran.

mfg Micha
0 x
Alltagshure KR 51/1 mit 63/2 von ZT
Anhängerzugstar mit SM 63/4M
LKR Sperber 63 er xxxx
Rennmöp 80 er Breitwand Motor demontiert
S 50 in Auferstehung

Benutzeravatar
TuningKarl
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 812
Registriert: 07 Okt 2012, 10:27
x 132
x 120

Re: Micha´s Sperber

#76 Beitragvon TuningKarl » 29 Aug 2016, 01:10

Moin Moin!
Die Geschwindigkeiten hören sich doch ganz beachtlich an!
Manchmal denke ich auch kurz dass ich einen M55 hätte bis mich der Schalthebel eines besseren belehrt.. :-)
Das Rumgeärgere mit aufgebohrten BVF Vergasern ist mir auch nicht fremd.
Zunächst mal musst du einen ordentlichen Leerlauf haben.
Auch wenn du es wahrscheinlich nicht brauchst, eine kurze Anleitung:
Motor warmfahren und Anschlagschraube so weit rein bis er Standgas hält.
Anschließend Leerlaufschraube so weit raus bis maximale Drehzahl erreicht ist.
Anschließend Anschlagschraube wieder raus bis gewünschte Leerlaufdrehzahl erreicht ist.
Oder reagiert er nicht/nicht richtig auf Verdrehen der Leerlaufschraube?
Was hast du jetzt für eine LLD und was für eine HD verbaut?
Ist das Ansauggedöhns bei deinem Sperber noch original?

Freut mich zu lesen dass du den Umbau mit S51 Welle in Erwägung ziehst! So aufwändig ist die Variante garnicht. Sogar montagefreundlicher als mit den innenliegenden WeDis. Weitere Vorteile liegen auf der Hand..
1 x

Benutzeravatar
Mr. E
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2450
Alter: 35
Registriert: 25 Okt 2006, 18:55
Wohnort: Strahlungen
x 406
x 334
Kontaktdaten:

Re: Micha´s Sperber

#77 Beitragvon Mr. E » 29 Aug 2016, 01:19

Den Hochschaltereflex kenn ich auch ganz gut, immer mal gucken ob die 4 auch wirklich schon drin ist, besonders beim cruisen.
0 x

Benutzeravatar
Micha1983
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 706
Alter: 34
Registriert: 12 Apr 2011, 19:38
Wohnort: 01561
x 10
x 29

Re: Micha´s Sperber

#78 Beitragvon Micha1983 » 29 Aug 2016, 04:53

Moin

In der RVFK Anleitung stand, zwischen Schieber und Gehäuse soll ein ca 0,5 mm Luftspalt sein.
So hatte ich den Vergaser grund eingestellt.
Ich habe die Schraube schon zwei Umdr. reingedeht, aber der Motor bleibt nicht an/ reagiert nicht darauf.
LLD Ist laut Einstellanleitung verbaut.
Ansauggedöns ist original. Der Luftdurchsatz müsste doch theoretisch reichen, wird ja in der TS ähnlich verbaut.
Oder braucht der Mehr Luft?
Der Choke hat im anderen Vergaser einwandfrei funktioniert, habe das ganze Teil nur umgeschraubt.

mfg Micha
0 x
Alltagshure KR 51/1 mit 63/2 von ZT
Anhängerzugstar mit SM 63/4M
LKR Sperber 63 er xxxx
Rennmöp 80 er Breitwand Motor demontiert
S 50 in Auferstehung

Benutzeravatar
TuningKarl
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 812
Registriert: 07 Okt 2012, 10:27
x 132
x 120

Re: Micha´s Sperber

#79 Beitragvon TuningKarl » 29 Aug 2016, 08:56

Die Anleitung von RZT kenne ich nicht. Wird aber wohl so ein grober Richtwert sein mit den 0,5. So wie in anderen Beschreibungen steht: Umluftschraube etwa 2 Umdrehungen raus oder so. Aber du hast doch eh einen aufgebohrten BVF..
Einstellen musst du, wie oben beschrieben, nach Gehör und Gefühl!
Mit dem schlechten Startverhalten wird sich dann hoffentlich sogar nebenbei von alleine erübrigen..
Hab mich mit dem Ansaugsystem vom Sperber noch nie so wirklich befasst. Würde es auch erstmal so belassen. Vielleicht schreibt da aber jemand anderes noch was zu der mit Sperbertuning mehr Erfahrungen hat.

Edit: mein Bauchgefühl sagt mir, Leerlaufschraube weiter raus.
0 x

Benutzeravatar
Mr. E
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2450
Alter: 35
Registriert: 25 Okt 2006, 18:55
Wohnort: Strahlungen
x 406
x 334
Kontaktdaten:

Re: Micha´s Sperber

#80 Beitragvon Mr. E » 29 Aug 2016, 17:22

Hmm beim 76er im Sperber hat mich das Ansaugsystem fast wahnsinnig gemacht, hat partout nicht funktioniert mit dem 21er BVF/ 20er Mikuni. Der braucht soviel Luft, dass das Schwingkammerprinzip da nicht nachkommt.
0 x


Zurück zu „Vogel-Serie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast