Micha´s Sperber

Spatz, Sperber, Habicht, Star...

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Mr. E
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2387
Alter: 35
Registriert: 25 Okt 2006, 18:55
Wohnort: Strahlungen
x 393
x 315
Kontaktdaten:

Re: Micha´s Sperber

#61 Beitragvon Mr. E » 04 Aug 2016, 21:20

Fein fein. Selber gebaut ist immer etwas aufwendig aber man ist umso stolzer wenn es dann fährt.
0 x

Benutzeravatar
Micha1983
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 687
Alter: 34
Registriert: 12 Apr 2011, 19:38
Wohnort: 01561
x 9
x 28

Re: Micha´s Sperber

#62 Beitragvon Micha1983 » 05 Aug 2016, 11:24

Hallo

Fertsch.
Ich habe das maximale mit den mir zur verfügung stehenden Mitteln rausgeholt.
DSC02047.JPG
DSC02050.JPG

An den B Strömern wäre sicher noch Potential für Feinheiten aber nur mit anderem Werkzeug.
Ich bin erst einmal ganz zufrieden.
Nächste Adresse ist nun ZxMadx.

mfg Micha
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x
Alltagshure KR 51/1 mit 63/2 von ZT
Anhängerzugstar mit SM 63/4M
LKR Sperber 63 er xxxx
Rennmöp 80 er Breitwand Motor demontiert
S 50 in Auferstehung

Benutzeravatar
Micha1983
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 687
Alter: 34
Registriert: 12 Apr 2011, 19:38
Wohnort: 01561
x 9
x 28

Re: Micha´s Sperber

#63 Beitragvon Micha1983 » 05 Aug 2016, 18:29

Der Zylinder + Kopf sind unterwegs zum Forumsschleifer.
Habe gerade noch so einen Satz China HM Fräser bestellt.
Vielleicht brauche ich sie noch für die Nachbearbeitung.

mfg Micha
0 x
Alltagshure KR 51/1 mit 63/2 von ZT
Anhängerzugstar mit SM 63/4M
LKR Sperber 63 er xxxx
Rennmöp 80 er Breitwand Motor demontiert
S 50 in Auferstehung

Benutzeravatar
Micha1983
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 687
Alter: 34
Registriert: 12 Apr 2011, 19:38
Wohnort: 01561
x 9
x 28

Re: Micha´s Sperber

#64 Beitragvon Micha1983 » 07 Aug 2016, 14:22

Mahlzeit

Hatte heute mal den Tank ab, um das Ansaugsystem zu kontollieren.
Tatsächlich hing der Schaumgummiring, der den Trichter hinter dem Filter abdichtet, schief drin.
DSC02055.JPG

Der liegt nun wieder richtig an seinem Platz.
Den aufgebohrten 18 er BVF habe ich mit dem RVFK Upgrade Kit komplettiert.
DSC02057.JPG

Der Krümmer wurde auf 22 cm gekürzt und der original Auspuff gesäubert und ausgebrannt.
Momentan ist nur ein Nachbaupüff dran.

mfg Micha
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
1 x
Alltagshure KR 51/1 mit 63/2 von ZT
Anhängerzugstar mit SM 63/4M
LKR Sperber 63 er xxxx
Rennmöp 80 er Breitwand Motor demontiert
S 50 in Auferstehung

Benutzeravatar
Micha1983
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 687
Alter: 34
Registriert: 12 Apr 2011, 19:38
Wohnort: 01561
x 9
x 28

Re: Micha´s Sperber

#65 Beitragvon Micha1983 » 14 Aug 2016, 14:57

Hallo

Der Zylinder ist wieder vom schleifen zurück.
Danke an ZxMadX
Kolbenfenster einarbeiten, dann kann Probemontiert werden.
DSC02069.JPG

Mal sehen wie ich mit der QK hinkomme.

mfg Micha
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
1 x
Alltagshure KR 51/1 mit 63/2 von ZT
Anhängerzugstar mit SM 63/4M
LKR Sperber 63 er xxxx
Rennmöp 80 er Breitwand Motor demontiert
S 50 in Auferstehung

Benutzeravatar
Micha1983
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 687
Alter: 34
Registriert: 12 Apr 2011, 19:38
Wohnort: 01561
x 9
x 28

Re: Micha´s Sperber

#66 Beitragvon Micha1983 » 19 Aug 2016, 21:08

Hallo

Heute sind, dank der Chinafräser, die Kolbenfenster ziemlich zügig in den Kolben gekommen.
DSC02073.JPG

Anschließend alles sauber gemacht und auf einem Ersatzmotor Probemontiert.
Mit Fußdichtung ist die QK 1,3 mm.
Originalzylinder abgebaut und die erste Überraschung.
DSC02078.JPG

Es ist noch ein alter Originalkolben drin gewesen.
Hat ganz oben und zwischen den Kolbenringen eingedrehte Rillen.
Im Moped, habe ich den Zylinder ohne Fußdichtung gesetzt.
Da ergibt sich eine QK von 0,8 mm.
So werde ich es wohl lassen und morgen den Zylinder mit Dichtmasse montieren.
In der Anleitung ist die Rede von 0,4 mm QK, das ist mir aber zu heikel.
In der KW Lagerung etwas Spiel, schon stößt der Kolben an.
Die erste Probefahrt rückt in greifbare nähe.

mfg Micha
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x
Alltagshure KR 51/1 mit 63/2 von ZT
Anhängerzugstar mit SM 63/4M
LKR Sperber 63 er xxxx
Rennmöp 80 er Breitwand Motor demontiert
S 50 in Auferstehung

Benutzeravatar
RenaeRacer
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2858
Registriert: 05 Jun 2012, 21:55
x 375
x 578

Re: Micha´s Sperber

#67 Beitragvon RenaeRacer » 20 Aug 2016, 08:21

Micha, deine Beiträge hier sind klasse.
Schade das so wenig Feedback kommt.
Nun bist du auf der Zielgeraden!

Bei 0,4 mm Quetschspalt stößt oben nix an.
So stark nutzen sich KW Lager nicht ab!
Ich fahre aktuell 0,5mm im JB85Weld.

Aber du machst es schon richtig, sachte anfangen und dann steigern.
Viel Erfolg weiterhin- wird schon fliegen der Vogel!
0 x
------------------------------------------------------

Mein YT- Kanal: https://www.youtube.com/user/travispas1

Luftgekühlte Grüße aus Berlin!

... ERST LANGSAM UND DANN MIT NEM RUCK

Benutzeravatar
Mr. E
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2387
Alter: 35
Registriert: 25 Okt 2006, 18:55
Wohnort: Strahlungen
x 393
x 315
Kontaktdaten:

Re: Micha´s Sperber

#68 Beitragvon Mr. E » 20 Aug 2016, 17:52

Ja das mit dem Feedback ist gerade so ne Sache, und zwar bei allen Beiträgen. Mir rollen sich die Fußnägel vor Panik wenn ich QK unter 0,8 gehe, besonders bei Zylindern die gut warm werden. Ich denke auch, dass das ganz gut fahren bzw. fliegen sollte.
0 x

Benutzeravatar
Micha1983
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 687
Alter: 34
Registriert: 12 Apr 2011, 19:38
Wohnort: 01561
x 9
x 28

Re: Micha´s Sperber

#69 Beitragvon Micha1983 » 20 Aug 2016, 21:32

Nabend

Feedback kommt doch, wenigstens von euch. :cheers:
Renea, ich lese deine Beiträge auch sehr gern.
Es profietieren doch alle, von detailierten Beiträgen.
Darum möchte ich meinen Teil beitragen.
Die alte Motoren Baureihe wird nach wie vor etwas Stiefmütterlich behandelt.
Durch die lange Bauzeit und die großen Stückzahlen,
sollten doch immer noch mehr M52-M54 Motoren unterwegs sein wie S51 Generation.
Oder täusche ich mich da. Ich allein habe 4 und nur eine S51.
Die 0,8 QK waren zu wenig.
Bei der ersten Probefahrt, war beim Gasaufziehen ein leichtes Klopfen hörbar.
Darum Zylinder wieder gezogen mit Verdünnung die Dichtmasse abgewaschen und die Fußdichtung verbaut.
Bei der zweiten Probefahrt war das Geräusch weg.
Weiß nicht genau, in welchem Zustand die Lager des Unterbaus sind.
Er Ölt nicht, und macht auch sonst keine Probleme, daher ist eine Überholung derzeit nicht geplant.
Und wie fährt er nun?
Ein komplett anderer Motor.
Gasaufziehen im 4 Gang bei 40 kmh ist möglich, natürlich durchs einfahren etwas sachte.
Der Motor bietet deutlich mehr Durchzug untenrum und kackt auch an einer Steigung nicht gleich ab.
Wenn das Wetter mitspielt werde ich damit zur Arbeit fahren um das Einfahren voran zu treiben.

mfg Micha
Zuletzt geändert von Micha1983 am 21 Aug 2016, 07:35, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Alltagshure KR 51/1 mit 63/2 von ZT
Anhängerzugstar mit SM 63/4M
LKR Sperber 63 er xxxx
Rennmöp 80 er Breitwand Motor demontiert
S 50 in Auferstehung

Benutzeravatar
Mr. E
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2387
Alter: 35
Registriert: 25 Okt 2006, 18:55
Wohnort: Strahlungen
x 393
x 315
Kontaktdaten:

Re: Micha´s Sperber

#70 Beitragvon Mr. E » 21 Aug 2016, 01:31

Was fährst du jetzt für eine Übersetzung, Primär und Sekundär? Hast du das alte Sperbergetriebe mit der langen Übersetzung?

Ja stiefmütterlich ist wohl eine gute Beschreibung. Für die einen ist es das absolute No Go die alten Motoren überhaupt zu tunen, die anderen glauben nicht das man aus den Motoren so viel heraus bekommt, bis sie es live sehen.
0 x


Zurück zu „Vogel-Serie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast