ScIROCcoDriverLow seine Schwalbe KR51/1 von ´72 Restauration

Spatz, Sperber, Habicht, Star...

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
ScIROCcoDriverLow
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 42
Registriert: 18 Okt 2015, 17:07
x 2
x 9

Re: ScIROCcoDriverLow seine Schwalbe KR51/1 von ´72 Restauration

#11 Beitragvon ScIROCcoDriverLow » 10 Nov 2015, 10:26

Hab gerade eine Antwort bekommen von Fischer Fahrzeugtechnik, per Mail ;-)

"Zylinder strahlen,bohren u honen mit Kolben aus eigener Herstellung
75,00 Euro zzgl.MWST u ggf. Porto/Nachnahmekosten."

Das wäre alles zusammen über 100€. Wenn man so einige Beiträge in diverse Foren liest, dann müssen die ja ordentlich an der Preisschraube gedreht haben, oder was sagt ihr dazu?

*Edit: Ich muss mal was zurück rudern! Hab grad einen aktuellen Fred gefunden, die anderen Threads waren schon paar Tage alt, dementsprechend auch die Preise. Noch dazu hab ich irgendwie das "Zylinder strahlen" nicht so wahr genommen. So scheint der Preis dann doch gerechtfertigt zu sein ;-)
0 x

Benutzeravatar
Ostwind
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 27
Registriert: 01 Sep 2014, 14:26
x 2

Re: ScIROCcoDriverLow seine Schwalbe KR51/1 von ´72 Restauration

#12 Beitragvon Ostwind » 22 Nov 2015, 16:21

Und wann gehts weiter ?? Wir sind alle neugierig! :-D
0 x

ScIROCcoDriverLow
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 42
Registriert: 18 Okt 2015, 17:07
x 2
x 9

Re: ScIROCcoDriverLow seine Schwalbe KR51/1 von ´72 Restauration

#13 Beitragvon ScIROCcoDriverLow » 22 Nov 2015, 17:59

...Aktuell ist der Zylinder zum bearbeiten bei Fischer Fahrzeugtechnik und Motorblock komplett mit Felgenringe+Naben beim Hochglanzverdichten ;-)
Jetzt muss ich noch paar aufgerissene Schweißnähte am Rahmen zuschweißen (nix wildes, Halteblech für den Tank und den Haltearm für das Trittbrett) und dann sollten das ganze eigentlich auf den Weg zum pulvern gehen.
Muss mir aber noch ein paar Angebote reinholen. Wenn es was zu zeigen gibt, dann füttere ich schon mit Fotos :-P
0 x

ScIROCcoDriverLow
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 42
Registriert: 18 Okt 2015, 17:07
x 2
x 9

Re: ScIROCcoDriverLow seine Schwalbe KR51/1 von ´72 Restauration

#14 Beitragvon ScIROCcoDriverLow » 14 Dez 2015, 13:56

Update:
- Zylinder geschliffen, neuer Kolben von Fischer Fahrzeugtechnik
- Rahmen und andere Teile sind grad beim Pulver-Mann (Cremeweiß)
- Motorblock, Felgenringe, Naben etc. sind grad zurück vom Hochglanzverdichten (#iloveit)
IMG_20151214_123126.jpg
IMG_20151214_123110.jpg
IMG_20151214_123103.jpg
IMG_20151214_123055.jpg


Jetzt muss ich erstmal ordentlich einkaufen, dann geht es wieder vorwärts ;)
Hoffentlich wird der Rahmen und die anderen Teile noch vor Weihnachten fertig.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
3 x

Benutzeravatar
Björn Heinze
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1085
Alter: 42
Registriert: 27 Mai 2014, 21:18
Wohnort: Fischbach/Rhön
x 926
x 169
Kontaktdaten:

Re: ScIROCcoDriverLow seine Schwalbe KR51/1 von ´72 Restauration

#15 Beitragvon Björn Heinze » 14 Dez 2015, 14:53

Ganz lecker. ;-)
0 x

ScIROCcoDriverLow
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 42
Registriert: 18 Okt 2015, 17:07
x 2
x 9

Re: ScIROCcoDriverLow seine Schwalbe KR51/1 von ´72 Restauration

#16 Beitragvon ScIROCcoDriverLow » 02 Jan 2016, 14:17

Mal eine Frage an die Spezialisten unter uns. Unter dem Blechkleid meiner zweiten Schwalbe scheint es mal Tundragrau gewesen zu sein, was ich gerne wieder hätte ;-) . Allerdings wurde anscheinend nicht an der Farbe gespart, die danach drauf kam. Bekomme ich die ganze Farbe bis zur ori. Farbe mit Lackbeize runter??
IMG_20160102_135445.jpg
IMG_20160102_135437.jpg
IMG_20151231_160751.jpg

Nach Tundragrau muss blau drauf gekommen sein, dann weiße Grundierung und anschließend Rot. Das ganze sieht sehr amateurhaft aus.
Mein Gedanke war es an die original Farbe zu kommen, "egal" wie es aussieht. Ich möchte das Blechkleid dieser Schwalbe auch nicht lackieren.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x

ScIROCcoDriverLow
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 42
Registriert: 18 Okt 2015, 17:07
x 2
x 9

Re: ScIROCcoDriverLow seine Schwalbe KR51/1 von ´72 Restauration

#17 Beitragvon ScIROCcoDriverLow » 22 Mär 2016, 12:55

Ich muss jetzt mal richtig Luft ablassen!
Es sind jetzt fast 4 Monate vorbei und mein Rahmen etc. hab ich IMMER NOCH nicht da vom Pulvern und es kommt noch dicker.
Ich hab grad sooooo´n Hals!

Zur Story:
-Hab am 05.12.15 die 8 Teile abgegeben zum Pulvern in Cremeweiß Ral9001.
Ausgemacht war das die Teile irgendwann Anfang/Mitte Januar fertig sein werden.
-Ich habe mich dann Mitte Januar gemeldet und es wurde der 21.01.16 ausgemacht.
Also an dem Tag hingefahren (30km eine Strecke) und anscheinend wusste keiner von irgendwas!
Die Teile waren natürlich nicht fertig.
-Anfang Februar angerufen, dann wurde gesagt ich solle am 18.02.16 anrufen.
Der Chef war anscheinend nicht da, ich solle später anrufen.
-Angerufen habe ich dann wieder am 07.03.16 und es wurde der 12.03.16 ausgemacht
-Am 12.03.16 bekam ich ein Anruf das die Teile noch nicht fertig sind und ich sie am 19.03.16 holen soll.
-Am 19.03.16 bekam ich wieder ein Anruf, Teile noch nicht "ganz" fertig, ich soll am 21.03.16 holen kommen.
-Am 21.03.16 (gestern) hin gefahren (30km eine Strecke), IMMER noch nicht fertig! Ich soll am 22.03.16 (heute) kommen.
-Also hab ich heute morgen nochmal angerufen um nicht nochmal umsonst die 60km zu fahren, es hieß: Ja komm vorbei!
Als ich dann vorhin da war und mir das Ergebnis angeschaut habe, könnte ich ausrasten! In meinen Augen war das erstens kein Cremeweiß und zweitens überall Verfärbungen und son Schmodder an allen Ritzen.

Als ich dann den Chef verlangt habe, hieß es, er hat keine Zeit. Anschließend habe ich nach einem Ral Farbfächer gefragt der mir bis zum Schluss nicht gebracht wurde.
Dann kam der Chef doch noch. Ich bin ganz sachlich geblieben und habe ihm erzählt das das Ergebnis schrecklich ist! Dann wollte er mir weiß machen das es nicht besser geht, weil sich in den kleinen Ritzen/Löcher im Rahmen etc. noch vom entlacken im Säurebad Reste befinden würden und das dann so aussehen würde. Auf die Frage was das denn für gelbe Flecken überall wären, kam die Antwort das dort Roststellen sind. WHAAAAAAT??? Die wurden nicht weg gemacht? wie kann man da einfach so drüber pulvern???
Die haben den ganzen Krämpel ins Säurebad geworfen zum entlacken und anschließend gepulvert. Der Laden hat keine Strahlanlage!

Als der Chef dann ausgerastet ist und ich dann auch laut geworden bin, meinte er ich könne nächste Woche meine Teile abholen, er wird sie jetzt komplett entlacken und dann kann ich die Teile haben. Der Witz: ICH soll jetzt noch die Kosten für das entlacken zahlen!!!!!! Ich bin grad echt auf 180.
WAS mache ich jetzt am besten? ICH sehe es nicht ein die Kosten dafür zu tragen. Hatte grad auch ein kurzes Gespräch mit einem Rechtsanwalt, seine Aussage ist, er kann dass nicht von mir verlangen. Allerdings wenn es zum Rechtsstreit kommt, dann muss einiges geprüft werden, was steht genau im Auftrag/Vertrag und vieles mehr.
Man muss ihm die Chance geben es auszubessern und und und. Laut den Aussagen des Pulverbeschichters hat er gewisse Teile angeblich schon 3 mal neu gemacht.

Hier ein paar Bilder:
IMG_20160322_093103.jpg
IMG_20160322_093035.jpg
IMG_20160322_092757.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x

Benutzeravatar
Joo
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 248
Registriert: 08 Okt 2012, 11:24
x 7
x 38

Re: ScIROCcoDriverLow seine Schwalbe KR51/1 von ´72 Restauration

#18 Beitragvon Joo » 22 Mär 2016, 14:39

Oh man! Das ganze hört sich ja nach ner schönen scheiße an!
Ich warte immer maximal ne Woche auf Teile die gestrahlt und gepulvert werden....

Die Frage ist warum macht ein Fachbetrieb so ein Mist? Über den Rost zu pulvern kann doch nicht deren Ernst sein.
Die Chance auf Nacherfüllung des Vertrags haben sie in jedem Fall. Die Kosten dafür haben sie selbstverständlich selbst zu tragen, so lange die Leistungen nicht über das hinausgehen was ausgemacht wurde.

Ausgemacht war aber mit Sicherheit nicht das du nen rostigen Rahmen zurückbekommst...
0 x

ScIROCcoDriverLow
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 42
Registriert: 18 Okt 2015, 17:07
x 2
x 9

Re: ScIROCcoDriverLow seine Schwalbe KR51/1 von ´72 Restauration

#19 Beitragvon ScIROCcoDriverLow » 04 Mai 2016, 10:51

Aktueller Stand Pulverbeschichter:
Vereinbart war das ich meine Teile am 29.03.16 so wieder abhole wie ich sie damals hingebracht habe.
An dem Tag bekam ich ein Anruf, dass die sich es anders überlegt haben und es alles neu machen würden. Die RICHTIGE Pulverfarbe hätten sie jetzt da! Auf die Frage ob sie das auch wirklich zufriedenstellend hinkriegen würden, kam die Antwort, dass es überhaupt kein Problem sei. NATÜRLICH hab ich mir gedacht! Sie würden jetzt sofort loslegen und ich sollte mich "morgen" 30.03.16 melden und ggf.es dann abholen.

Wie ich den Laden ja langsam kenne, wurde es natürlich nichts! Der Termin wurde auf den 09.04.16 13 Uhr verschoben. Hab an dem Tag natürlich wieder angerufen und wie es sich wohl jeder denken kann, war wieder nichts fertig! Den Termin wieder verschoben auf den 12.04.16. Wieder Kontakt aufgenommen und wieder wurde der Termin verschoben und zwar auf den 13.04.16, angeblich gab es einen Einbruch und um den müssten die sich jetzt kümmern.

Ich habe fast täglich versucht vom 13.04.16 bis zum 23.04.16 Kontakt aufzunehmen, vergeblich! Ich könnte schwören das es Absicht war das keiner dran gegangen ist. Am 23.04.16 habe ich dann die Frau vom Chef an den Hörer bekommen und angeblich wären meine Teile grad beim grundieren und ich könnte die Teile am 26.04.16 abholen. Ich meinte ich würde mich an dem Tag nochmal melden um sicher zu gehen das die Teile auch wirklich fertig sind um nicht wieder mit leeren Händen nach Hause zu fahren. Ich sollte dann bitte am 25.04.16, also einen Abend davor anrufen. Hab dann am Abennd davor nicht angerufen, weil ich noch 100 andere Dinge im Kopf habe als meine Schwalbe Teile.

Also hab ich mal wieder am vereinbarten Abholtermin angerufen und gefragt was Sache ist, dann wurde ich so angeschnauzt warum ich denn gestern nicht angerufen hätte, wir hätten das ja vereinbart. "Achso, auf Ihnen ist ja immer 100% Verlass, sind meine Teile fertig?" NEIN!
"Und wofür sollte ich dann bitte anrufen wenn MAL WIEDER nichts fertig ist???? " Dann hat der Chef sich so augekotzt, mir unterstellt das ich total respektlos gegenüber ihn wäre, dass sie noch NIE so einen Kunden hätten blablablablabla. Ich war schockiert, was er mir unterstellen wollte! Wir haben dann noch 20 Min diskutiert und dann ausgemacht das ich am 27.04.16 16 Uhr anrufen sollte. Ich hab dann exakt um 16 Uhr angerufen und es vergeblich alle 10Min bis 17 Uhr versucht, NICHTS, keiner geht dran! Am Tag danach den 28.04.16 morgens dann einen Mitarbeiter an den Hörer bekommen, der mir dann mitteilte das der Chef im Meeting wäre, ich solle es später nochmal versuchen.
Ich habe an dem Tag noch 3-4 mal versucht dort anzurufen und ich habe keinen mehr erreicht bekommen! Jetzt ist schon wieder fast eine Woche vorbei und es hat sich keiner von denen gemeldet.

ICH KÖNNTE AUSRASTEN!

Jetzt mal wieder was zum Thema Schwalbe:

Habe an meiner 2ten Schwalbe jetzt den Motor gemacht, sprich neue Lager, Dichtungen etc. und die Feder vom Schalthebel ersetzt, weil diese gebrochen war. Zylinder, Kolben, Kurbelwelle, Kupplung sind noch gut, also habe ich alles so wieder verbaut. Hatte die Schwalbe komplett auseinander und habe jedes Teil gesäubert.
Da das beizen der roten Haut sehr mühselig war und ich dann entschieden habe das Kleid für meine "gute" Schwalbe zu nehmen, da der Blechzustand deutlich besser ist als die aktuelle Blaue. Also hab ich das komplette blaue Blechkleid gebeizt, mit vollem Erfolg! Es ging alles perfekt ab, teilweise ein bisschen einfacher, teilweise auch mal schwerer. Es ist eine riesen Sauerrei und man sitzt schon paar Stunden dran, aber ich wollte an die original Farbe dran. Der alte Lack müsste jetzt nur mal ordentlich poliert werden ;) Dank wgv-himmelblau (sehr günstig) bin ich jetzt auch auf der Straße damit unterwegs.

Bild:
Schwalbe.jpg


*Edit: Hatte grad wieder ein Telefonat mit dem Chef! Der wollte mich doch glatt verarschen! Er hat so getan als wäre er ein Mitarbeiter der von nichts wüsste und das er mit dem Chef sprechen müsste. Ich kann gar nicht mehr zählen wie oft ich schon mit dem telefoniert habe , ich kenne seine Stimme. Hab ihn damit aber nicht konfrontiert, weil ich sonst geplatzt wäre. Ich hab gesagt das ich in einer halben Stunde wieder anrufe, natürlich ist wie immer keiner mehr dran gegangen. Soeben ist ein Schreiben zur Fristsetzung bis zum 23.05.16 per Einschreiben rausgegangen.

Ich bin keiner der so schnell juristisch vorgeht, weil ich noch irgendwo das gute im Menschen sehe und auch jemand eine 2 Chance geben möchte, aber das ist echt unterste Schublade! Ich kann es auch nicht begreifen, wie sich ein Unternehmen so etwas leisten kann....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x

littlejoe128
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 52
Alter: 23
Registriert: 14 Apr 2016, 19:14
Wohnort: Dresden
x 1
x 4

Re: ScIROCcoDriverLow seine Schwalbe KR51/1 von ´72 Restauration

#20 Beitragvon littlejoe128 » 16 Mai 2016, 20:11

Hast du nicht das recht, deine Teile einfach abzuholen und wo anders hin zu bringen? Is ja doch schon n ziemlich langer Zeitraum :o
0 x


Zurück zu „Vogel-Serie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast