Polle´s Hackstock130

Alle aufgeführten Simsons, bis auf die Vogelserie. Die gibts eins drunter.

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
TuningKarl
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 800
Registriert: 07 Okt 2012, 10:27
x 122
x 118

Re: Polle´s Hackstock130

#601 Beitragvon TuningKarl » 21 Feb 2017, 18:49

Nur nochmal damit wir uns nicht falsch verstehen:
Bei 3000 steht die Rotormarkierung beim Abblitzen dort wo du sie eingezeichnet hast, als ob diese Markierung dort auf etwa 7Uhr mit einer auf 7Uhr gedachten Markierung am Gehäuse fluchten würde, richtig?
Oder hast du das so gemeint dass die rote Linie nur eine gedachte Markierung auf dem Rotor ist und diese rote Markierung bei 3000 U/min mit der türkisen "echten" Markierung fluchten würde?
0 x

Benutzeravatar
Polle
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 3703
Alter: 28
Registriert: 15 Jul 2011, 03:09
Wohnort: Zwochau
x 707
x 245
Kontaktdaten:

Re: Polle´s Hackstock130

#602 Beitragvon Polle » 21 Feb 2017, 19:49

nein, bei 3000 steht die Rotormarkierung dort auf 7 uhr.eine weitere auch auf ca 14uhr^^ Die Zündung zündet auch in UT, aber das nur nebenbei
Dreh ich auf, dann wandert der Strich aufm Rotor zum rosa Strich aufm Bild.

der türkise Strich ist der Punkt vom Stator, wo ich den Rotor fluchtend aufsetz und das wenn der Kolben 2,5mm vor OT ist.
Müsste dort dann nicht auch beim Abblitzen die Rotormarkierung sein?
Ich versteh nicht warum der So krass früh kommt
Zuletzt geändert von Polle am 21 Feb 2017, 19:54, insgesamt 1-mal geändert.
0 x

Benutzeravatar
DMT Racing
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3194
Registriert: 24 Mai 2008, 12:45
x 266

Re: Polle´s Hackstock130

#603 Beitragvon DMT Racing » 21 Feb 2017, 19:50

Du siehst doch an der Kurve bereits die Erklärung dafür.
0 x

Benutzeravatar
Polle
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 3703
Alter: 28
Registriert: 15 Jul 2011, 03:09
Wohnort: Zwochau
x 707
x 245
Kontaktdaten:

Re: Polle´s Hackstock130

#604 Beitragvon Polle » 21 Feb 2017, 19:58

DMT Racing hat geschrieben:Du siehst doch an der Kurve bereits die Erklärung dafür.

Nein, sehe ich nicht^^
Die Zündung stellt nach spät und auch so wie im Diagramm, soweit ich das erstmal beurteilen kann.
Könnte mir nur noch erklären dass ich die Markierungen bei 0° fluchten lasse, dann verstellt sie von allein über 35°(?) Richtung früh und kommt dem OT bei Vollgas sehr nahe.
Is das die Lösung?
Wäre dann aber genau nicht so, wie mans bei der MVT DD laut internet machen sollte
0 x

Benutzeravatar
TuningKarl
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 800
Registriert: 07 Okt 2012, 10:27
x 122
x 118

Re: Polle´s Hackstock130

#605 Beitragvon TuningKarl » 21 Feb 2017, 20:12

Du hast doch jetzt reale Referenzwerte bzw Markierungen (rot und pink). Gleich das mal ab wo die jetzt liegen (mit Messuhr) und dann verdrehst du die Zündung so weit dahin wo du die Zzp bei 6000 und bei Höchstdrehzahl haben willst (bzw welches der beste Kompromiss ist). Habe jetzt nichts gerechnet und absolut keine Erfahrungen mit MTX, daher auch keine Empfehlungen meinerseits.
1 x

Benutzeravatar
DMT Racing
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3194
Registriert: 24 Mai 2008, 12:45
x 266

Re: Polle´s Hackstock130

#606 Beitragvon DMT Racing » 21 Feb 2017, 21:57

Mensch.. Seh nur ich das?
Laut Kurve und auch laut deinem Test, verstellt diese Zündung in erster Linie nur nach früh. Wenn du 2,5mm vor Ot, was ca. 28° (?) sein sollten im Stillstand einstellst, dann verstellt diese erstmal +34°, also insgesamt 62°, danach geht diese wieder auf 34+26° zurück. Wenn du nun die Markierungen auf Fluchten bei OT stellst, verstellt diese erstmal nur 34° Richtung früh und fällt dann auf 26° zurück.. Was allerdings viel zu früh ist. Einzige Lösung wäre also, die Markierungen nach OT Fluchten zu lassen. Und zwar um ca. 10-15°.
2 x

Benutzeravatar
Polle
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 3703
Alter: 28
Registriert: 15 Jul 2011, 03:09
Wohnort: Zwochau
x 707
x 245
Kontaktdaten:

Re: Polle´s Hackstock130

#607 Beitragvon Polle » 21 Feb 2017, 22:28

Werd ich genau so morgen versuchen.Danke!
0 x

Benutzeravatar
TuningKarl
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 800
Registriert: 07 Okt 2012, 10:27
x 122
x 118

Re: Polle´s Hackstock130

#608 Beitragvon TuningKarl » 21 Feb 2017, 22:56

Klar verstellt die VON NULL AUS gesehen in erster Linie nach Früh.
Der späte Zzp unter Standgasdrehzahl soll ein besseres Startverhalten verursachen. Unter 3000 läuft der Motor doch nicht.
Dann geht der Zzp Richtung früh und soll im unteren und mittleren Drehzahlbereich für mehr Drehmoment sorgen. Dann erst wieder Richtung spät.
Mach das mit der Messuhr!
Wo du maximale Frühverstellung hast, siehst du im Diagramm und wieviel mm oder Grad vor OT er dort zündet, kannst du Dir anhand deiner Werte ausrechnen.
Ein Programm zum Umrechnen von Grad KW in mm vor OT hast du ja sicher.
Wenn ich morgen mal lange Weile hab, rechne ich auch mal. Wie gesagt: so wie es jetzt ist, ist es viel zu früh.
0 x

Benutzeravatar
TuningKarl
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 800
Registriert: 07 Okt 2012, 10:27
x 122
x 118

Re: Polle´s Hackstock130

#609 Beitragvon TuningKarl » 21 Feb 2017, 23:06

DMT's Zahlen sehen auf den ersten Blick nicht verkehrt aus. Aber jetzt einfach das aufgeschnappte auf Vertrauen und gut Glück machen, bringt Dich auch nicht weiter (außer dass es wahrscheinlich funktioniert).
Messen, rechnen und selbst verstehen!
Ist doch doof da irgendwas zu veranstalten wovon man garkeinen Plan hat.
Bin gespannt..
0 x

Benutzeravatar
Polle
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 3703
Alter: 28
Registriert: 15 Jul 2011, 03:09
Wohnort: Zwochau
x 707
x 245
Kontaktdaten:

Re: Polle´s Hackstock130

#610 Beitragvon Polle » 21 Feb 2017, 23:26

nein,nein, stimmt schon.Werd die Werte aber so übernehmen, um dann nochmal abzublitzen und Markierungen zu setzen, um dann damit zu rechnen und ggf nachzustellen.
Beim Rechnen fängts schon an, dass ich nicht weiß was ich für ne Welle&Pleuel verbaut habe.
Software habe ich,jo.
Wären denn 15° bei 51er Welle und 100er Pleuel 0,27mm oder 1,09mm?-> wenn das geklärt is, dann weiß ich wie man die Software bedient und kann damit arbeiten.So wie jetzt ists aber nur Rätzelraten
0 x


Zurück zu „S50, S51, S70, etc.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: BFT, P_a_u_l, schnitzer und 1 Gast