Oldtimerracingparts.de/neue Bilder/neues Video

Alles über eure Homepage...

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
ckich
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 3934
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 20
x 169

Re: Oldtimerracingparts.de/neue Bilder/neues Video

#171 Beitragvon ckich » 09 Feb 2015, 10:18

[QUOTE=ORP-Tuning;2862870]Hallo
Es ist viel möglich nur leider scheitert es immer am Preis.[/QUOTE]

Wie war -leider
Allerdings gebe ich zu bedenken was man heute schon für M54 hinlegt ist auch nicht wenig
Getriebeteile vom M54 zu bekommen wenn mal was zu Bruch geht ist so gut wie aussichtslos und wenn werden die mit Gold aufgewogen.



@Mr. E
Das 4 Gang meinst du sicherlich?
"Wer wirklich an so etwas interessiert ist"
Gleich mal eine gegenfrage dazu- Passt das in ein M53 Gehäuse ?
Ich denke nicht, also sind damit die M53 Besitzer raus, sage ich mal so

Mein Gedanke ist Umbaukit dabei ist erstmal mir unwichtig Ziehkeil oder Klauen.
Mann könnte die Zahnräder usw vom M54 nachbauen bräuchte man nichts neu zu entwickel,
stellt sich die frage wie kann man die Betätigung so bauen das sie in ein M53 Gehäuse passt ?
Ziehkeil ist vom aufbau das einfachere aber die Betätigung zu Konstruieren ohne das Kickstarter oder anderes weg fällt sehe ich als schwierigstes








0 x

Benutzeravatar
metalking_1
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 632
Alter: 30
Registriert: 21 Apr 2010, 08:46

Re: Oldtimerracingparts.de/neue Bilder/neues Video

#172 Beitragvon metalking_1 » 09 Feb 2015, 11:32

Hallöchen,

ich habe gesehen, dass Ihr auch Bearbeitung Wartburgmotoren in verschiedenen Leistungsstufen anbietet. Wo pegelt man sich denn preislich so bei Kit 1 / 2 ein?
0 x

Benutzeravatar
Mr. E
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2450
Alter: 35
Registriert: 25 Okt 2006, 18:55
Wohnort: Strahlungen
x 406
x 334
Kontaktdaten:

Re: Oldtimerracingparts.de/neue Bilder/neues Video

#173 Beitragvon Mr. E » 09 Feb 2015, 13:06

Ein M54 Getriebe ist in einen M53 Block reinzubekommen ist durchaus möglich. Was fehlen sind 2 Reibungen, 2 Bohrungen und 1 Gewinde. Wenn man jemanden kennt, der diese mit der nötigen Präzision setzen kann, ist das Umbauen nicht das Problem, M54 Gehäuse sind außerdem bei Sausewind noch zu bekommen. Da für mich das Getriebe möglichst Plug n Play in einen M54 reinpassen sollte, könnte das für den geneigten M53 Fahrer schon interessant sein. Aber jetzt lass mich erstmal die nötigen Konstruktionsunterlagen besorgen oder fertigen lassen, bevor wir das hier weiterspinnen. MfG
0 x

Benutzeravatar
ckich
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 3934
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 20
x 169

Re: Oldtimerracingparts.de/neue Bilder/neues Video

#174 Beitragvon ckich » 09 Feb 2015, 14:17

Das es noch Gehäuse gibt weis ich sind allerdings ohne Gummilager wie es Star Habicht usw. hat
Aber die Getriebeteile bekommt man nicht zusammen
Konstruktionsunterlagen- Puh wenn du das ran kommst
0 x

Benutzeravatar
Mr. E
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2450
Alter: 35
Registriert: 25 Okt 2006, 18:55
Wohnort: Strahlungen
x 406
x 334
Kontaktdaten:

Re: Oldtimerracingparts.de/neue Bilder/neues Video

#175 Beitragvon Mr. E » 09 Feb 2015, 14:21

Vom GS75 Zylinder die habe ich, die vom Minibike Zylinder ebenfalls. Und ich hab da 2 3 Anlaufstellen...
0 x

Benutzeravatar
ckich
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 3934
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 20
x 169

Re: Oldtimerracingparts.de/neue Bilder/neues Video

#176 Beitragvon ckich » 09 Feb 2015, 15:36

Na dann viel erfolg kann ich da nur sagen :cheers:
Wer mal Interessant die Unterlagen vom Zylinder aber auch vom Getriebe zu sehen
ist ja im allgemeinen sehr dürftig was man über die GS findet
0 x

Benutzeravatar
DMT Racing
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3321
Registriert: 24 Mai 2008, 12:45
x 289

Re: Oldtimerracingparts.de/neue Bilder/neues Video

#177 Beitragvon DMT Racing » 09 Feb 2015, 17:57

Die Teile für die Betätigung der M54 Getriebes sind kein Problem, die können ohne weiteres hergestellt werden. Die Frage ist nur, ob man das M54 auch eins zu eins übernehmen sollte.
0 x

Benutzeravatar
Mr. E
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2450
Alter: 35
Registriert: 25 Okt 2006, 18:55
Wohnort: Strahlungen
x 406
x 334
Kontaktdaten:

Re: Oldtimerracingparts.de/neue Bilder/neues Video

#178 Beitragvon Mr. E » 09 Feb 2015, 18:50

Nee das M54 Standart Getriebe soll es ja nicht werden, sondern ein Nachbau des GS 75 Getriebes, das mit dem M54 entfernt verwandt ist.
0 x

Benutzeravatar
ckich
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 3934
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 20
x 169

Re: Oldtimerracingparts.de/neue Bilder/neues Video

#179 Beitragvon ckich » 09 Feb 2015, 19:05

Was ist denn beim GS 75 Getriebe anders?
Man findet leider nichts dazu ich bin immer davon ausgegangen das es eine verstärkte Ausführung vom M54 ist

@DMT RacingFür nur Umbaukit sicherlich das einfachste als neues entwickeln und bauen

0 x

Benutzeravatar
Mr. E
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2450
Alter: 35
Registriert: 25 Okt 2006, 18:55
Wohnort: Strahlungen
x 406
x 334
Kontaktdaten:

Re: Oldtimerracingparts.de/neue Bilder/neues Video

#180 Beitragvon Mr. E » 09 Feb 2015, 20:47

Die Betätigungen sprich die Schaltgabeln sind stabiler, die Räder vom 1. und 2. sind breiter und Buchsen gelagert und die Abtriebswelle ist stärker. Aber keine Panik ich mache Fotos. Weiss nur noch nicht ob ich es diese Woche noch in die heiligen Hallen schaffe oder erst nach meiner Dienstreise.
0 x


Zurück zu „Eure Webseite“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast