So was Behindertes..

Unfälle und Bekanntschaft mit den Ordnungshütern.

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
kalimuc
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 373
Registriert: 19 Jun 2014, 23:52
x 3

Re: So was Behindertes..

#11 Beitragvon kalimuc » 27 Jun 2015, 10:26

Großbodungen. JW-Sport Aufkleber. Kalotte sieht mir auch nach JW-Sport aus. Pro-Taper. Merkt ihr was? :D
Also bei Großbodungen und Dem Aufkleber war es mir klar :D
0 x

Benutzeravatar
2HARD4YOU
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 150
Registriert: 21 Jun 2013, 23:57
x 1
x 1

Re: So was Behindertes..

#12 Beitragvon 2HARD4YOU » 27 Jun 2015, 15:14

Hier denken manche auch nur von der Wand bis zu Tapete, vielleicht ist auch alles eingetragen und es besteht ein Versicherungsschutz. Hauptsache das Maul aufmachen ohne es genau zu wissen. Natürlich fahren die meisten illegal getunt durch die Gegend und gefährden so den Straßenverkehr.
0 x

Benutzeravatar
kalimuc
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 373
Registriert: 19 Jun 2014, 23:52
x 3

Re: So was Behindertes..

#13 Beitragvon kalimuc » 27 Jun 2015, 15:31

War ja nicht böse gemeint, aber er hat sicher mit dem Bremshebel und der Bremse insgesamt kein großes Nummernschild. Zu 100% war der illegal unterwegs. Darum geht es doch aber auch gar nicht. Hoffe dem Jungen geht es bald wieder besser!
0 x

Benutzeravatar
schwalben-toby
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 732
Alter: 31
Registriert: 10 Mär 2015, 17:44
x 38
x 40

Re: So was Behindertes..

#14 Beitragvon schwalben-toby » 05 Jul 2015, 21:31

Zu dichtes auffahren hab ich schon mehrfach erlebt, und das ist nicht nur versehentlich passiert, sowas machen Autofahrer teilweise absichtlich!! Gestern hat mich so eine Irre fast umgenietet in der Kurve Mit Sozius musste ich schon mehr ausholen in der Linkskurve, da wollte diese erbärmliche Kreatur mit dem Auto in der breit gebrauten Kurve überholen, im Rückspiegel sah ich schon meinen linken Blinker abbrechen, so dicht is die drauf. Hörte auch schon deren reifen übelst qietschen als ich aus der Kurve raus war und die Straße enger wurde. an der Nächsten Ampel bezeichnete mich dieses Kampfgeile etwas als Hurensohn. Hat man da noch Fragen??

Vor ein Paar Wochen hatte ich ein krasses Erlebnis, auch wieder so ein absichtlich dichtauffahrer. Ich habe das eine Weile im Rückspiegel beobachtet. Das bloße antippen des Bremspedals reichte nicht aus um ihn durch aufleuchten der Bremsleuchte auf Abstand zu halten. Dachte ich mir, der bekommt ne Lektion. Ich hab mir dann ordnungsgemäßes abbiegen mit Blinken die nächste Straße Rechts gesucht. Hintermir hörte ich nur noch eine übelste Vollbremsung, und es noch meterweit nach verbranntem Gummi. Nach solchen und auch nach vielen anderen Erlebnissen, kann ich keinen Autofahrer verteidigen..

Ich finde es auch sehr verwerflich, dass sich solche Sünder auch noch über einen ordnungsgemäß fahrenden Mopedfahrer aufregen. Solche Leute sollten lieber janz janz klllleeeeeen sein mit Hut und die Schnauze halten.
0 x

Benutzeravatar
Elektromensch
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 5299
Registriert: 24 Nov 2011, 19:45
x 7
x 10

Re: So was Behindertes..

#15 Beitragvon Elektromensch » 06 Jul 2015, 03:00

Na ja, das hätte auch nach hinten losgehen können. Dann wärst Du im Krankenhaus oder schlimmer und Dein Moped wäre Totalschaden.
0 x

Benutzeravatar
schwalben-toby
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 732
Alter: 31
Registriert: 10 Mär 2015, 17:44
x 38
x 40

Re: So was Behindertes..

#16 Beitragvon schwalben-toby » 06 Jul 2015, 08:41

Klar hätte das, soll man nun immer ne Axt mitnehmen beim fahren um solchen Leuten den Schädel zu spalten ... Anzeige bei der Polizei bringt in den wenigsten Fällen was, weil es das Verhalten solcher Leute nicht grundlegend ändert.
0 x

Benutzeravatar
ckich
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 3702
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 13
x 135

Re: So was Behindertes..

#17 Beitragvon ckich » 06 Jul 2015, 10:15

Ob Auto, Zweirad, Radfahrer oder Fußgänger gibt da genug die sich nicht an die allgemeine Spielregeln halten
Bei vielen hat man den Eindruck die sind alleine unterwegs und/oder ihr Gehirn ist ausgeschalten
Grundlegende Problem ist kaum von der Rennleitung präsent ist
Ihre Blitzer da aufstellen wo man abkassieren kann, das wird gemacht, viel mehr nicht
zb. Radfahrer ohne Licht auf einer B Straße unterwegs und es noch ein extra parallel ein Rad Radweg gibt -Nö der wird nicht vom Fahrrad geholt und verwarnt
da fährt die Rennleitung einfach vorbei.
Aber mich rausholen weil die gedacht hatten jetzt haben wir ein der ohne Versicherungsschutz fährt, nur weil die kein rotes Kennzeichen für Mopeds kennen

Ich habe aber auch dieser Tage ein Drängler beobachtet, der hat ein Motorrad das sich an die Geschwindigkeit gehalten hat so bedrängt
dann beim überholen hat der Autofahrer hin fast in Straßengraben geschuppt.
Ende vom Lied Motorradfahrer hinterher und an der Nächten Ampel hat der Autofahrer ein kaltverformte Fahrertür mit Fußabdruck bekommen.
0 x

Benutzeravatar
schwalben-toby
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 732
Alter: 31
Registriert: 10 Mär 2015, 17:44
x 38
x 40

Re: So was Behindertes..

#18 Beitragvon schwalben-toby » 06 Jul 2015, 10:57

[QUOTE=ckich;n1999516]
Ende vom Lied Motorradfahrer hinterher und an der Nächten Ampel hat der Autofahrer ein kaltverformte Fahrertür mit Fußabdruck bekommen.
[/QUOTE]
Wo Polizei nicht präsent ist greift Selbstjustiz. Coole Sache ^^

Leider ist unsere Justiz ja auch auch noch so dooof und nimmt Verkehrssünder in Schutz. Stichwort Dash Cams. In Deutschland Verboten und unter Strafe mit Bußgeld. Kann nicht verstehen wie man so Verkehrssünder über das unversehrte Menschenleben stellen kann.

Ach übrigens unsere lieben Polizisten sind auch kein Vorbild!! Die blinken teilweise genauso wenig beim abbiegen/Spurwechsel wie der Rest.
0 x

Benutzeravatar
ckich
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 3702
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 13
x 135

Re: So was Behindertes..

#19 Beitragvon ckich » 06 Jul 2015, 15:41

Cool war ja bei der Sache der Autofahrer wollte aussteigen deswegen gab es eine vor die Tür, nach den zweiten versuch ist der losgefahren mit quietschend Reifen über die noch rote Ampel.
Das Dash Cam das Verboten ist und bestraft wird, ganz so ist es nicht
Das hätte gern einige so wegen "Datenschutz" aber man liest das Gerichte dann doch als Beweismittel zulassen
Zwar unter der Voraussetzung zb. das es "anlassbezogen " mitlaufen lassen hat.

"Ach übrigens unsere lieben Polizisten sind auch kein Vorbild!! "
Recht haste sind auch nur Menschen, aber ein Vorbild sollten sie sein.
0 x


Zurück zu „Unfälle/Bekanntschaften“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast