polizei hält mich nicht an aber strafe!

Unfälle und Bekanntschaft mit den Ordnungshütern.

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
tim92
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2740
Alter: 24
Registriert: 12 Nov 2009, 19:55

polizei hält mich nicht an aber strafe!

#1 Beitragvon tim92 » 13 Jul 2013, 04:44

Hallo!

Heute habe ich bei einem bekannten einen motor eingebaut, dabei eins zweibier getrunken! So motor fdrin, testfahrt auf der garagenzufahrt des garagenkomplexes und einem teil des fahrradweges gemacht, für gut befunden und zurück in die garage gefahren.
Eine minute später kam die polizei, meinten ich wäre gefahren. Musste dann pusten, 0, 5 promille auf dem revier. Kann der gesetzgeber mich jetzt dafür nach paragraph 24a belangen wenn sie mich nicht auf frischer tat ertappen sonderb zur garage kommen und aufgrund vob von weitem gesehenen kleidungsfarben mich als kraftfahrer vermuten? Kann man mir bewieisen, dass das fahrzeug lief oder ich anstalten machte es zu starten? Bin noch 20

Dabke für hilfreiche Beiträge

Mfg
0 x

Benutzeravatar
Drucki
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 77
Registriert: 01 Aug 2012, 21:21
x 2

Re: polizei hält mich nicht an aber strafe!

#2 Beitragvon Drucki » 13 Jul 2013, 05:37

nein! solange sie dich nicht gesehen haben wie du gefahren bist nicht! da sind die dann in der beweisflicht! es sei denn du hast es zugegeben
0 x

Benutzeravatar
tomz188
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2668
Registriert: 25 Jan 2007, 18:55
x 29
x 11

Re: polizei hält mich nicht an aber strafe!

#3 Beitragvon tomz188 » 13 Jul 2013, 07:38

Hattest du einen Helm auf?
0 x

Benutzeravatar
Mister l
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2129
Registriert: 06 Mär 2011, 10:12
x 3
x 3

Re: polizei hält mich nicht an aber strafe!

#4 Beitragvon Mister l » 13 Jul 2013, 09:32

Sie müssen schon beweisen können das du gefahren bist, sonst können sie dir nix.
0 x

Benutzeravatar
Flux
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1418
Registriert: 27 Jun 2008, 09:16
x 15
x 7

Re: polizei hält mich nicht an aber strafe!

#5 Beitragvon Flux » 13 Jul 2013, 09:51

Also wenn se dich aus der Ferne gesehen haben und dann unmittelbar danach zu dir hinkommen und die Klamotten wiedererkennen, dann müßtest du ja dann auch erklären können wer da gefahren ist, wenns nicht du selber warst.
Anscheinend konntest du aber nicht glaubhaft schildern das ein anderer gefahren ist und alles in allem ist das dann doch recht offensichtlich das du dich da nur aus der Affäre ziehen willst .Und freiwillig ,will sich eben keiner verarschen lassen. Die waren innerhalb einer Minute da ,also gehe ich mal davon aus das sie auch den Motor gehört haben da sie dich ja beobachtet haben. Dumm gelaufen bzw. gefahren sagsch mal. Es sei denn du hast jemand der überzeugend für dich aussagt und diese kleine unliebsame Verwechslung, in sich schlüssig ,aufklärt.
mfg
0 x

Benutzeravatar
tim92
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2740
Alter: 24
Registriert: 12 Nov 2009, 19:55

Re: polizei hält mich nicht an aber strafe!

#6 Beitragvon tim92 » 13 Jul 2013, 11:25

Ja sir müssen mivh ja aus der ferne gesehen habrn, die dame kam dann in due garagr und wollte gleich den herrn in der grünen latzhose sprechen..zeugen hätte ivh genug die für mivh aussagen würden, ivh hab nur rin bisschen angst dass das nach hinten losgeht und am ende novh teurer wird

Tom ich hatte keinen helm auf, ich hatte da die schaltung nachgestellt bei einem neuen motor und hab nur ne runde um den garagenkomplex gedreht, da setzt dovh kein mensch nen helm bei auf^^

Fakt ist, sie haben mivh nicht dirrkt angehalten und den motor auch nivht laufen gehört, käme ich evtl aus dem fakt der führens rines kraftfahrzeug raus, wenn ivh jetzt im nachhinein angebe ich bin nur mit den beinen gerollert?
0 x

Benutzeravatar
jadegruenmetallic
Benzolschnüffler
Benzolschnüffler
Beiträge: 6792
Registriert: 12 Sep 2007, 00:28
x 4
x 11

Re: polizei hält mich nicht an aber strafe!

#7 Beitragvon jadegruenmetallic » 13 Jul 2013, 11:39

Was haste denn jetzt überhaupt zugegeben? Eine straftat ist es erst wenn der motor läuft.
0 x

Benutzeravatar
tim92
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2740
Alter: 24
Registriert: 12 Nov 2009, 19:55

Re: polizei hält mich nicht an aber strafe!

#8 Beitragvon tim92 » 13 Jul 2013, 11:46

Was heißt zugegeben, sie kam an, wollte meinen Führerschein usw. Sehen. Ich hab sie gefragt wieso fer Führerschein jetzt relevant ist, sie hat mich ja nicht erwischt in dem sinne
Naja sie ließ sich nivht bequatschen und ivh sollte pusten, habs gemacht, weil ivh mir in dem moment meiner lage nivht bewusst war, und hatte 0, 56
Dann musste ivh mit zum revier und in so ein anderes Gerät zweimal reinpusten, die messung ergab glaubr ich 25mg/l, was wohleinem promillegehalt von 0, 5 eentsprechen soll. Dann hab ivh so einen zettel bekommen wo draufsteht wann sir mich erwischt haben und wurde wieder zurückgekutscht^^
Hab ich die tat durxh das fteiwillige pusten gestanden? Ich habe nur einen zettel unterschrieben, dass ivh über die bedien-und funktionsweise des Geräts belehrt worden bin.
Hätte ivh nivht freiwillig gepustet, wollten die mir blut abnehmen oder sowas^^
0 x

Benutzeravatar
bommel71
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1068
Alter: 45
Registriert: 06 Jun 2008, 16:09
x 3

Re: polizei hält mich nicht an aber strafe!

#9 Beitragvon bommel71 » 13 Jul 2013, 11:54

so wie deine Rechtschreibung aussieht hattest du doch bestimmt meht als 0,5-oder??
0 x

Benutzeravatar
tim92
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2740
Alter: 24
Registriert: 12 Nov 2009, 19:55

Re: polizei hält mich nicht an aber strafe!

#10 Beitragvon tim92 » 13 Jul 2013, 12:00

Nein, ndie werte die ich angegeben hatte, stimmen! Ist alles nicht so einfach mit smartphone
0 x


Zurück zu „Unfälle/Bekanntschaften“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste