Die neue Simson GP Klasse 2017

Treffen, Touren u.s.w.

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
der_Sandro
MOD-Team
MOD-Team
Beiträge: 5258
Alter: 31
Registriert: 27 Apr 2009, 10:33
x 56
x 90

Re: Tunerbattle 2017

#1 Beitragvon der_Sandro » 19 Okt 2016, 19:10

Hier mal das Regelwerk der GP Klasse

Screenshot_2016-10-19-07-27-00.png

Screenshot_2016-10-19-07-26-56.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x

Benutzeravatar
S105Fahrer
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1987
Alter: 22
Registriert: 30 Mai 2011, 22:09
Wohnort: Pasewalk
x 434
x 266

Re: Tunerbattle 2017

#2 Beitragvon S105Fahrer » 19 Okt 2016, 20:22

Mal was zum allg. Regelwerk: Kettenkasten und Kettenschläuche sind Pflicht.

Ich frag mich wie das funktionieren soll. Da kann man ja nur mit "D-Zylindern" unterwegs sein,
damit man die 5 Gänge auch ausnutzt.

Zumindestens ein großes Kettenrad hinten, hätte man zulassen sollen.
0 x

Benutzeravatar
S105Fahrer
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1987
Alter: 22
Registriert: 30 Mai 2011, 22:09
Wohnort: Pasewalk
x 434
x 266

Re: Tunerbattle 2017

#3 Beitragvon S105Fahrer » 19 Okt 2016, 20:57

Na der Auspuff darf schon einen Endkegel haben.
Guck dir mal die Diagramme vom LT85 mit Reso in Stino-Optik an.
Der passt ja ins Regelwerk.
Da gehts schon locker über 10000 U/min hinaus.

Wir werden zum Battle viele Drehzahlschweine sehen, die auch ordentlich Leistung haben.
Nur kann man die mit Kettenkasten wohl kaum effektiv im Ring bewegen.

Mal als Beispiel:
Mein Harzring-Battle-Moped fahre ich auch mit Kettenkasten. Hinten 36 Zähne und vorne 12er Ritzel.
Mit dem Fat Lady-Auspuff habe ich bei ca. 10000 U/min meine maximale Leistung, danach ist schnell Schluss. Ich gehe mal davon aus, dass ich mehr Leistung habe, als mit dem neuen Regelwerk möglich ist.
Meine Übersetzung war auf dem Harzring einen Tick zu lang.
Mit weniger Leistung würde die Übersetzung noch "länger" wirken und man würde wahrscheinlich nie den letzten Gang nutzen.

Also viel Drehzahl (jenseits der 10000 U/min) bringt in der Klasse, aufgrund der Kettenkasten-Pflicht , keine Punkte.
0 x

Benutzeravatar
S105Fahrer
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1987
Alter: 22
Registriert: 30 Mai 2011, 22:09
Wohnort: Pasewalk
x 434
x 266

Re: Tunerbattle 2017

#4 Beitragvon S105Fahrer » 19 Okt 2016, 21:06

@Suchti: War mit S51-Primär unterwegs.

Die Kettenkasten-Regel ist unglücklich gewählt.
0 x

HerrSchmidt
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 520
Registriert: 14 Aug 2012, 13:08
x 86
x 91

Re: Tunerbattle 2017

#5 Beitragvon HerrSchmidt » 19 Okt 2016, 21:08

Wie heißt es so schön, es ist alles erlaubt was nicht verboten ist. ;-)
0 x

Benutzeravatar
S105Fahrer
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1987
Alter: 22
Registriert: 30 Mai 2011, 22:09
Wohnort: Pasewalk
x 434
x 266

Re: Tunerbattle 2017

#6 Beitragvon S105Fahrer » 19 Okt 2016, 21:15

Kettenkasten und 51er Ritzel. Hauptsache Optik! :D :D :D
0 x

Benutzeravatar
Hubraumsuchti
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1978
Alter: 26
Registriert: 23 Jan 2013, 21:34
x 42
x 192

Re: RE: Re: Tunerbattle 2017

#7 Beitragvon Hubraumsuchti » 19 Okt 2016, 21:36

boratommi hat geschrieben:Das Regelwerk hat Jan auf der ersten Seite benannt. Wo steht da was von Kettenkasten?

Die Reden glaub wegen der GP
0 x
Ich bin Shakira

Zum fröhlichen Hartzer

70/5 Gebläsemembraner auf M54: 9,4PS und 9,4NM
M53 mit 63/6: 14,4PS
KR 51/2E BJ 84: Daily Racer mit RZT RS1004D
RS 85: JWSport 85/5 mit Na´s
S51N: QT 85/4 und schnickschnack

Benutzeravatar
eh-91
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1582
Alter: 26
Registriert: 04 Sep 2010, 23:32
x 64
x 121

Re: Tunerbattle 2017

#8 Beitragvon eh-91 » 19 Okt 2016, 21:39

Ziel des Simson GP Regelwerk ist es etwas haltbares für jedermann zu schaffen!
Die starken Reglementierungen dienen vorallem zum beschränken der Leistung.
Notwendig wegen Haltbarkeit von Motor und Fahrwerk. So kann man auch mal mit einem sportlichen Alltagsmoped konkurrenzfähig rennen fahren!
Wer mehr will kann tuning 85 fahren!

Gruß Eric
2 x

Benutzeravatar
S105Fahrer
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1987
Alter: 22
Registriert: 30 Mai 2011, 22:09
Wohnort: Pasewalk
x 434
x 266

Re: Tunerbattle 2017

#9 Beitragvon S105Fahrer » 19 Okt 2016, 21:58

Das neue GP-Regelwerk hat nichts mehr mit Rennsport zu tun. FAIL!
Vorallem Fächerkopf-Verbot... usw.

Aber! Fürs Battle ist es ein richtig geiles Ding.
Ich prognostiziere, das ein Drehzahlschwein gewinnt mit über 16 PS am Rad.
Das Regelwerk gibt es einfach her. Da ist auch nicht mehr viel mit "Haltbarkeit".
0 x

Benutzeravatar
JanSchaeffer
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 5357
Alter: 36
Registriert: 07 Mai 2005, 14:25
x 20
Kontaktdaten:

Re: Tunerbattle 2017

#10 Beitragvon JanSchaeffer » 19 Okt 2016, 22:02

Geil, wenn ich das wieder lese. Es ist ganz einfach so das wenn man mit viel Drehzahl fahren will, einem die Übersetzungsmöglichkeiten ausgehen und die Kühlung nicht reicht. Deswegen wird man nicht über 10000 bauen (so man denn schlau ist) um den Motor nicht sinnlos zu belasten. Wenn alle mit dem selben zeug rumfahren, wird es umso lustiger!

Spirit der Klasse soll sein: "Moped ausm Schuppen, druff uff die Karre und Feuer"! Klar wird auch hier gebastelt werden, aber es ist doch stark eingeschränkt.
1 x


Zurück zu „Termine“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste