(Negativ) Bericht Simsonklinik Magdeburg

Bla... Bla... halt

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Rhintuner
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1818
Registriert: 10 Jan 2008, 16:56
x 6

(Negativ) Bericht Simsonklinik Magdeburg

#1 Beitragvon Rhintuner » 09 Aug 2016, 16:21

Ich wollte euch mal über meine Erlebnisse mit der Simsonklinik Magdeburg berichten.

Ich war auf der Suche nach einer Firma die einen KR51/1S Motor regeneriert.Leider machen das nur sehr wenige aber diese Firma kam kompetent rüber.
Sonst bin ich seit Jahren bei Dumcke und konnte mich bis jetzt bei einer Gesamtbestellmenge die im fünfstelligen Euro Bereich liegt nie wirklich beklagen.

Anfang März habe ich den Motor persönlich bei der Simsonklinik in Magdeburg abgegeben.Mir wurde gesagt das es in etwa 3-4 Monate dauert was für mich in Ordnung war.
Ich sollte kontaktiert werden wenn der Motor zerlegt ist.
Am 1.7 wurde ich einmal versucht zu erreichen was ich leider nicht mitbekommen habe da ich in Pütnitz war.Daraufhin habe ich mehrmals versucht zurückzurufen.Dies scheint dort kein leichtes Unterfangen zu sein.Die Zeiten wo man anrufen kann sind nicht all zu üppig und darauf wird auch nur im Kleingedruckten auf der Internetseite hingewiesen.Der schriftliche kontaktbereich dort funktioniert nicht aber dies wird trotz hinweisen ignoriert.
Zurückgerufen wird man sowieso nicht und einen Anrufbeantworter gibt es nicht.
Somit habe ich am 12.7 nach etwa 20 anrufen jemanden erreicht.Mir wurde gesagt das der Motor ganz normal regeneriert werden muss,etwas an der Kupplung ist,Vergaser muss neu und die Schaltgabel gebrochen.
Weiterhin sollte der Motor innerhalb einer Woche fertig sein.

Nach etwa zwei Wochen wollte ich dann doch wissen was los ist und wieder ging es los mit dem Versuch jemanden zu erreichen.Da ich auch arbeiten bin etwa 2 Anrufe täglich.
Am 29.7 habe ich dann jemanden erreicht der mir sagte das der Monteur Urlaub habe,der Motor noch zerlegt ist aber definitiv in einer Woche fertig wäre.
Wieder ist nichts passiert.
Am 6.8 gab es dann eine böse e-Mail meinerseits auf die nach fünf Tagen eine doch sehr dürftige Antwort kam.Im größten Teil der e-Mail wollte man mir weitere Teile aufschwatzen.
Angeblich sei der Motor abe schon seit längerem fertig und ich soll doch mal in meinen Spam Ordner gucken.Worin leider nichts zu finden war.
Komischerweise war die Rechnung auf den 29.7 datiert wo der Motor ja laut telefonischer Aussage noch zerlegt war.
Ich denke da hat man etwas zurück datiert.

Als ich dann die Rechnung gesehen habe bekam ich erstmal leicht Schnappatmung bei einer Summe von knapp 700€.
Ich habe mir die Rechnung etwas genauer angesehen und war leicht ungehalten.
1.wurden Sachen abgerechnet die mit mir nicht besprochen waren
2.waren Teile auf der Rechnung im Wert von über 100€ die ich nicht bestellt habe (das grenzt für mich an Betrug)

Ebenfalls werden 14,50€ für Versand abgerechnet die ich bei der Bestellsumme schon etwas unverschämt finde.
Ich habe jetzt geantwortet das mit der Rechnung etwas nicht stimmt und diese doch mal überarbeitet werden muss.

Ich hätte am Anfang schon etwas stutzig werden müssen.
Zuhause liegen noch einige zylinder die zu DDR Zeiten geschliffen wurden.Ich wollte den zylinder mit anliefern und montieren lassen.Da wurde auf mich eingeredet dies sollte ich bloß nicht tun da auf den Motor dann überhaupt keine Garantie gewährleistet wird.
Jetzt weiß ich auch warum.Für das schleifen des Zylinders werden 109€ berechnet! Das gleiche kostet bei Dumcke 54€.

Ich habe den Motor noch nicht bei mir zuhause aber ich weiß jetzt schon das es definitiv der letzte Motor bei dieser Firma war.
Die e-Mail und die Rechnung stelle ich hier noch ein.
0 x

Benutzeravatar
Rhintuner
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1818
Registriert: 10 Jan 2008, 16:56
x 6

Re: (Negativ) Bericht Simsonklinik Magdeburg

#2 Beitragvon Rhintuner » 09 Aug 2016, 16:27

Antwort 1.
"wir haben Dir die Rechnung schon zugesendet, eventuell liegt die Rechnung im Spam-Ordner.

Zu der Äußerung mit anderen Werkstätten, nur soviel wir erhalten im Grunde von jeder Simson-Werkstatt die Duo oder die Sperber Motoren zur Überholung, da keiner mehr Ersatzteile für diese Varianten hat.
Neue Werkstätten erst recht nicht, da seitens MZA überhaupt nichts nachgefertigt wird! Wir konnten z.B. Deine Kupplung retten, da wir noch Einzelteile "neu" im Bestand haben.
Andere Anbieter hätten Dir höchst wahrscheinlich einen neuen Automaten verbaut!

Der Motor ist bei der SimsonKlinik für Sie mit höchster Qualität regeneriert und technisch einwandfrei!

Wir haben für Sie wie für alle unsere Kunden nur die hochwertigsten Ersatzteile verbaut.
Wenn in unserem Lager noch vorhanden selbstverständlich nur neue original DDR-Lagerware.

Diese Qualität werden Sie nicht nur erfahren sondern auch in der ewigen Halbarkeit bemerken und bestimmt begeistert empfehlen.

Sie haben nun für viele, viele Jahre Ruhe und können begeistert Simson fahren ohne Probleme und Gedanken verschwenden zu müssen Sie könnten liegen bleiben.

Achtung wichtig wir haben auf der Rechnung eine neue Kette aufgeführt.

Viele Simsonfahrer wissen gar nicht wie alt Ihre Ketten überhaupt sind!

Eine alte Kette steigt auf und gibt einen Druck (Schlingerbewegung) auf Ihr Ritzel zur Welle und zum Schluss auf das Lager.
Die Antriebskette gehört zu dem am stärksten beanspruchten Triebwerksteilen, vorderes Ritzel und Mitnehmer müssen unbedingt mitgetauscht werden, durch abgelaufende Zahnflanken werden neue Ketten zerstört .
Hierdurch würde ein neues Lager nur unnötig belastet und die Lebensdauer wird ebenfalls herabgesetzt.

Nur mit Walzlagerfett schmieren kein Kettenspray! Lösungsmittel im Kettenspray zerstören Ihre Kettenschläuche!

Warum MOS2 Graphit:

Graphit MoS2 bildet auf allen reibenden und gleitenden Metallflächen einen hochbelastbaren Graphitschmierfilm. Er vermindert die Reibung und garantiert einen leichteren Lauf der Aggregate. Daraus ergeben sich folgende Vorteile: wissenschaftlich nachgewiesene Verschleißminderung, Notlaufeigenschaften, Glättet die Oberflächen d.h. setzt sich in Riefen rein und daher zusätzich keine Kolbenklemmer in der Einfahrphase.

Wichtig nur einen kleinen "Schluck" bei vollem Tank zugeben ca. 5ml.

Auf der Rechnung ist Motorenöl und Getriebeöl original von Addinol mit aufgeführt und rot hinterlegt.

Unsere Empfehlung gilt damals in der DDR wie heute Addinol!

Die Addinol Öle sind hergestellt in einer der weltweit modernsten Anlagen.
Die Leute haben das Wissen bei wirklich milden Getriebeölen!

Wichtig: -kein Castrol nehmen! Die Zusammensetzung ist aggressiv gegenüber den Reibbelägen und zersetzt diese.

Nach 1000km bitte einen Ölwechsel machen und später alle 15000km oder alle drei Jahre.

Bitte die ersten 500km mit 1:33 einfahren (150ml Öl auf 5 Liter Benzin)danach kann umgestellt werden auf 1:50 (100ml Öl auf 5 Liter).

Nicht zu viel Leistung dem Motor abverlangen! Wichtig: -in mittleren Drehzahlen hochschalten.
Die Höchstgeschwindigkeit von 45km/h die ersten 80km beibehalten, danach ca. 45-55km/h kurzzeitig.

Ab 350-500km kann die Leistung langsam gesteigert werden, ab 500km ist der Motor Drehzahlfest.

Hiernach immer noch bis 1000km den Motor etwas schonen.

Sie werden merken der Motor gewinnt spürbar an Kraft zum Ende der Einfahrzeit und hält dann ohne Bedenken sehr, sehr, sehr viele Jahre.
Bedenken Sie es handelt sich um einen Zweitaktmotor solch ein Aggregat muss wenigstens alle 6 Monate gefahren werden.
Schon nach 3 Jahren Sillstand treten Standschäden auf.
Unsere Einfahrhinweise sind auch nochmal ausführlich auf der Homepage zu finden unter Service.
Wir haben noch fast alle Artikel als DDR-Lagerware lieferbar.

Wir wünschen mit Ihrem Motor die nächsten Jahre sehr lange Freude.
Fahren Sie vorsichtig und denken Sie immer daran: Sie fahren eine sehr schnelle Simson viele Autofahrer unterschätzen das.

Über Weiterempfehlung in Foren oder über einen Gästebucheintrag würden wir uns sehr freuen.

Wenn Sie in der Nähe wohnhaft sind können Sie gern an unseren Ausfahrten teilnehmen hierfür brauchen Sie sich nur auf Facebook in unsere Freundesliste eintragen und Sie erhalten dann Ihre Mitteilungen zu Ausfahrten mit Simson & MZ Freunden.

Wichtig ist im Herbst die Chrom Teile, mit ADDINOL Korrosionsschutzfluid, welches Ideal zur Konservierung von Fahrzeugteilen, wie Felgen, Chromteile, Bleche ist einzusprühen. Sie werden begeistert sein, wie viele Kunden, Salz, Feuchtigkeit und somit Rost sind in der kalten Jahreszeit keine Probleme mehr.

So wurde schon in der DDR vor jeden Winter das Fahrzeug vor der kalten und feuchten Witterung geschützt.

Falls du weitere Ersatzteile benötigst für deinen Oldtimer wir haben noch viele DDR-Ware, einfach bei uns im online Shop bestellen: http://magdeburgersimsonklinik.1a-shops.eu/

Mit freundlichen Grüßen Ihr Team der SimsonKlinik

"Die SimsonKlinik, die Werkstatt für Ihre Simson & MZ - Denn wir leben und lieben Simson"

Anbieterkennzeichnung:
http://www.simsonklinik.de
NEU UNSER LADENGESCHÄFT DIREKT IN MAGDEBURG FüR EUCH!

simsonklinik - Ladengeschäft
Halberstädter Str. 89
39112 Magdeburg
Fernruf Mobil: 0163 744 17 34
"

Meine Reaktion auf die Rechnung.
"Ich glaube die Rechnung muss nochmal überarbeitet werden. Dort sind Sachen aufgeführt, die ich nicht bestellt habe. Diese Sachen sind auf Rechnung rot hinterlegt.
Nach meiner Rechnung sind das dann jetzt 587,22€ richtig? Auch wenn ich Versandkosten von 14,90€ bei dieser Rechnungssumme unverschämt finde.

Ebenfalls wurde ich nie gefragt ob der Zylinderkopf Glasperlengestrahlt werden soll.
Ist aber auch jetzt egal da ich es so hinnehmen muss.
Insgesamt ist die Absprache mehr als dürftig und versprechen sollten schon eingehalten werden!
Sonst bin ich Kunde bei der Firma Dumcke und deutlich zufriedener.

Bitte die Rechnung überarbeiten und danach überweise ich.
Die Altteile bitte mit zurück senden.
"

Die Simsonklinik daraufhin
"Guten Tag Kilian,

vielen Dank für Deine E-Mail.

Sie können den Motor auch gern abholen, ansonsten hat DHL bestimmt ein offenes Ohr für Ihre Beschwerde.

DHL wird sich gerne mit Ihnen unterhalten über Versandkosten und weshalb DHL für eine Paketmarke bis 31,5kg 14,99€ berechnet und wir mehr als fair sind und eine Reduzierung dem Kunden auf unsere Kosten weitergeben!

Durch Unwissenheit fahren viele Ihren regenerierten Motor schnell kaputt. Die rot hinterlegten Artikel sind daher auch als Empfehlung zu sehen, z. B. ist bei einer Motorenregeneration grundsätzlich der Antriebsstrang zu tauschen.
Da ansonsten Ausfall vom Lager und Welle im Bereich vom Abtrieb ausgeschlossen werden muss.

Unsere Bestandskunden wissen unsere Arbeit zu schätzen, denn wir sind eine der wenigen echten DDR-Werkstätten die überhaupt noch existieren und stehen in jedem Garantieheft vom SR1 an.

Netten Gruß vom Team der SimsonKlinik

"Die SimsonKlinik, die Werkstatt für Ihre Simson & MZ - Denn wir leben und lieben Simson"
"
0 x

Benutzeravatar
Rhintuner
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1818
Registriert: 10 Jan 2008, 16:56
x 6

Re: (Negativ) Bericht Simsonklinik Magdeburg

#3 Beitragvon Rhintuner » 09 Aug 2016, 16:37

image.jpeg
image.png


Hier die Rechnung.
Ich habe nur meine Anschrift und die Motornummer geschwärzt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x

Benutzeravatar
ckich
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 3698
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 13
x 134

Re: (Negativ) Bericht Simsonklinik Magdeburg

#4 Beitragvon ckich » 09 Aug 2016, 16:55

Ja und wie sieht dein Auftrag aus, ist da eine Summe festgehalten und Leistungumfang ?
Ich wusste garnicht das Kette und Kettenräder zum Motorüberholen nötig ist, die würde ich auf keinen fall bezahlen genauso die kleinen wunder Mittelchen, und Ihre "Betriebsanleitung"
Wie man den Motor einfahren soll, steht auf ihrer Web-Seite und da Kostenlos einsehbar.
Es sei du hast das bestellt
0 x

Benutzeravatar
Rhintuner
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1818
Registriert: 10 Jan 2008, 16:56
x 6

Re: (Negativ) Bericht Simsonklinik Magdeburg

#5 Beitragvon Rhintuner » 09 Aug 2016, 17:16

Ich habe lediglich gesagt Motor regenerieren.
Von anderen Sachen war nie die Rede.

Preislich legt sich ja kaum ein Händler wirklich fest außer der Grundpreis.
Aber das finde ich schon echt dreist.
0 x

Benutzeravatar
ckich
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 3698
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 13
x 134

Re: (Negativ) Bericht Simsonklinik Magdeburg

#6 Beitragvon ckich » 09 Aug 2016, 17:43

Rhintuner hat geschrieben:Ich habe lediglich gesagt Motor regenerieren.
Von anderen Sachen war nie die Rede.

Preislich legt sich ja kaum ein Händler wirklich fest außer der Grundpreis.
Aber das finde ich schon echt dreist.


Na gibt es da ein Schriftlichen Auftrag dazu oder nicht ?
Grundpreis ist doch schon mal, alles was darüber ist ohne Auftragserweiterung ist ihr Bier.
Wenn die das nicht verstehen wollen, dann bleibt nur sich an eine Verbraucherzentralen zu wenden oder Innung, Handwerkskammer.
0 x

Benutzeravatar
tomz188
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2669
Registriert: 25 Jan 2007, 18:55
x 29
x 11

Re: (Negativ) Bericht Simsonklinik Magdeburg

#7 Beitragvon tomz188 » 09 Aug 2016, 19:49

Erstmal danke für deinen Bericht. Hatte bisher noch gar nichts über die gelesen.
Aber so wie du den Fall schilderst und die Rechnung (besonders das mit der Kette) finde ich persönlich schon echt seltsam.

700€ findet ich schon mehr als dreist. Ich versteh auch immer nicht wieso an nem Stino Moped der Vergaser neu kommen muß. Was ist den in den meist 10.000-30.000 Kilometern so unwiederbringlich zerstörrt worden? Das Schwimmerventil? :)

Das ist natürlich jetzt echt schlechte Werbung für sie.
0 x

Benutzeravatar
spremtom
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 128
Registriert: 15 Mär 2015, 17:07
x 18
x 7

Re: (Negativ) Bericht Simsonklinik Magdeburg

#8 Beitragvon spremtom » 09 Aug 2016, 20:00

Ach du heilige ... wenn ich mir die Kosten der einzelnen Motorteile anschaue wird mir spei übel über 9€ für eine Kupplungslamelle ?! oder >30€ zum reinigen ?! Das ist doch nicht normal dafür hätte man dir den ganzen Motor strahlen können. Das ist dreiste Abzocke. 700€ für ne Motor Aufarbeitung das ist ein absolutes no go bei anderen Firmen oder Privaten, welche gewerblich Motoren machen, wärst du für die selben Leistungen bei ca 250€ gelandet und die Kommunikation wäre bei weitem besser gewesen.

Ich weiß nicht was man dir als Grundpreis gesagt hat aber alles was darüber geht würde ich erstmal garnicht bezahlen. Je nach dem ob du eine Rechtsschutzversicherung hast würde ich sogar überlegen einen Anwalt zu konsultieren.
0 x

Benutzeravatar
Rhintuner
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1818
Registriert: 10 Jan 2008, 16:56
x 6

Re: (Negativ) Bericht Simsonklinik Magdeburg

#9 Beitragvon Rhintuner » 09 Aug 2016, 21:12

Rechtlich wird es schwierig da ich ja nichts in der Hand habe.
Ich war das von Dumcke gewöhnt das man zu seinem Wort steht.

Ich find halt die Selbstverständlichkeit wie Sie auftreten sehr dreist.
Auf meine Fragen wird garnicht eingegangen.Ich habe ja gefragt wer entschieden hat das der Zylinderkopf gestrahlt wird? Und das für läppische 17€.
Bei dem Stundenlohn mach ich mich selbstständig.

Ich habe jetzt bezahlt und gucke mir den Motor mal an.
Das der Vergaser hinüber ist kann schon sein da die Schwalbe nachweisliche 54tkm runter hat.
0 x

Benutzeravatar
MS50Fahrer
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1177
Registriert: 12 Mär 2008, 20:36
x 103
x 59

Re: (Negativ) Bericht Simsonklinik Magdeburg

#10 Beitragvon MS50Fahrer » 10 Aug 2016, 00:23

Rhintuner hat geschrieben:Leider machen das nur sehr wenige ...


Hättest du vorher mal im Forum angefragt!?

Bei mir wärst du mit 140€ mit neuer/-en KW,FAG Lager, braune doppellippige Wellendichtringe, Dichtungen, Sicherungsbleche und Schrauben davon gekommen.
0 x


Zurück zu „Bla.. Bla...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste